13.05.2022 - 13:54 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Aktionsbündnis legt Programm für Projektwoche "leichte Sprache" vor

Wie liest sich der Eberhoferkrimi „Dampfnudelblues“ in leichter Sprache? Wie gelingt aus einem Kochbuch in leichter Sprache ein starkes Menü? Wie sehen Tipps für eine glückliche Ehe in leichter Sprache aus? Antworten gibt es ab 31. Mai.

Sabine Guhl, Leiterin der Regionalbibliothek, Bettina Hahn vom Evangelischen Bildungswerk und Lydia Wetzel (von links) stellen das Aktionsplakat, die Flyer der Aktionswoche sowie Bücher in "Leichter Sprache" vor.
von Ernst FrischholzProfil

Leichte Sprache steht für Inklusion. Sie soll Hindernisse wegräumen und denen Zugang zu Texten und Meldungen geben, die sich mit Sprache schwer tun. Am 28. Mai ist der „Internationale Tag der leichten Sprache“. Aus dem heraus organisieren die Regionalbibliothek Weiden, die Offene Behindertenarbeit des Allgemeinen Rettungsverbandes (ARV), das Netzwerk Inklusion im Landkreis Tirschenreuth und das Evangelische Bildungswerk Oberpfalz die Projektwoche der „Leichten Sprache“ vom 31. Mai bis 3. Juni.

Es gibt wenig Verlage, die Bücher in leichter Sprache herausbringen, weiß Sabine Guhl, Leiterin der Regionalbibliothek. Trotzdem gelang es, etwa 150 besondere Bücher von Romanen über Geschichten und Dokumentationen bis hin zu Reiseführern, Ratgebern und Kochbüchern anzuschaffen. Sie sind nicht in den jeweiligen Themengebieten der Regionalbibliothek zu finden. Sie sind in einem eigenen Regal „Leichte Sprache“ einsortiert und dort zu finden.

Viele Menschen verstehen schwierige Wörter und lange Sätze nicht. Mit leichter Sprache erreicht man sowohl Menschen mit Behinderung wie auch etliche Menschen mit Migrationshintergrund und andere, die Schwierigkeiten mit dem Lesen haben. Gefördert wird das Projekt durch das Bundesprogramm „Demokratie leben“. Mit einem Flyer, der großflächig aufliegt, wird die „Woche der Leichten Sprache“ mit den darin enthaltenen Aktionstagen sowohl in Alltagssprache als auch in leichter Sprache vorgestellt. Anmeldung für alle Veranstaltungen beim Evangelischen Bildungswerk Oberpfalz per Email an ebw.oberpfalz[at]elkb[dot]de oder per Telefon 09621/496260.

Hintergrund:

Projektwoche leichte Sprache

  • Dienstag, 31. Mai, 17 Uhr, Regionalbibliothek: Eröffnung Buchregal „Leichte Sprache und Einfache Sprache" mit Musik.
  • Mittwoch, 1. Juni, 19 Uhr: Digitalworkshop „Einstieg in leicht verständliche Sprache“.
  • Donnerstag, 2. Juni, 17 Uhr, Regionalbibliothek: Inklusiver Workshop „Poetry Slam“ mit eigenen Texten.
  • Donnerstag, 2. Juni, 20 bis 21 Uhr, Regionalbibliothek: Poetry Slam mit Pauline Füg mit offene Bühne und Teilnehmern des Workshops.
  • Freitag, 3. Juni, 16 Uhr, Wald am Schätzlerbad: Führung mit Stadtförster Wolfgang Winter in einfacher Sprache.

 
 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.