02.03.2021 - 13:11 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Alkohol und Drogen am Steuer: Polizei erwischt Auto- und Rollerfahrer

Anzeigen, 500 Euro Bußgeld, ein Monat Fahrverbot und zwei Punkte: Diese Strafe bekommen ein 52-jähriger Autofahrer und ein 20-jähriger Rollerfahrer. Sie waren unter dem Einfluss von Alkohol oder Drogen in Weiden unterwegs gewesen.

Bei Verkehrskontrollen erwischte die Polizei in Weiden einen Auto- und einen Rollerfahrer, die mit Alkohol beziehungsweise Drogen im Blut unterwegs waren.
von Sonja Kaute Kontakt Profil

Bei einer Verkehrskontrolle im Weidener Stadtgebiet haben Beamte der Polizei am Montagabend gegen 22 Uhr bei einem 52-jährigen Autofahrer Alkoholgeruch im Atem festgestellt. Ein Atemalkoholtest bestätigte den Verdacht: Er zeigte laut Polizeibericht 0,6 Promille an. Den Autofahrer erwartet nun eine Verkehrsordnungswidrigkeitsanzeige. Er muss mit 500 Euro Bußgeld, einem Monat Fahrverbot und zwei Punkten rechnen.

Einige Stunden zuvor, gegen 15 Uhr, hatten Beamte des Operativen Ergänzungsdienstes einen 20-jährigen Rollerfahrer in der Stadt kontrolliert. Bei dem jungen Mann seien Hinweise auf einen vor der Fahrt stattgefundenen Drogenkonsum gefunden worden, heißt es im Polizeibericht. Ein Drogentest verlief positiv, weshalb eine Blutentnahme angeordnet wurde. Gegen den Rollerfahrer wird Strafanzeige wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz erstattet. Außerdem erwartet ihn eine Verkehrsordnungswidrigkeitsanzeige für das Führen des Fahrzeugs unter Drogeneinfluss. Auch ihn erwarten deshalb ein Bußgeld von 500 Euro, ein Monat Fahrverbot sowie zwei Punkte.

Drogen: Drei Mütter erzählen

Weiden in der Oberpfalz

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.