11.06.2019 - 11:46 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Alkoholfahrt vor Polizeirevier in Weiden

Mit zu viel Alkohol sollte man überhaupt nicht fahren. Wer dann mit seinem Schlangenlinien-Stil auffällt, ist dreist, wenn seine Route ausgerechnet vor dem Sitz der Polizei in der Leimberger Straße vorbeiführt.

Die Polizei stoppt vor ihrem Dienstgebäude eine angetrunkene Autofahrerin.
von Friedrich Peterhans Kontakt Profil

Diesen Doppelfehler beging am Montag gegen 23 Uhr eine 42-jährige Weidenerin. Bei ihrer etwas unsicheren Fahrweise touchierte sie auch noch ein am Straßenrand geparktes Auto, was mit rund 7000 Euro Schaden verbunden ist. Doch die Frau dachte nicht daran, anzuhalten. Nach einer „gemütlichen Runde im Kreisverkehr“, wie die Polizei mitteilt, machte sie sich aus dem Staub. Eine Streife heftete sich gleich danach an ihre Fersen. Die Irrfahrt wurde schließlich von einer Hecke beendet, in welche die 42-Jährige ihren Wagen steuerte. Vieles spricht dafür, dass sie sich wohl bald eine Zeitlang nicht mehr hinters Steuer setzen darf.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.