Update 05.12.2019 - 16:46 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Auto gegen Sattelzug: Trümmerfeld auf der A93

Schwerer Unfall auf der A93 bei Weiden: Auf das Heck eines Sattelzugs prallt am Donnerstagmorgen ein 33-Jähriger mit seinem Wagen. Die Autobahn ist für eine halbe Stunde komplett gesperrt.

Der VW Golf bleibt völlig demoliert an der Leitplanke liegen.
von Ralph Gammanick Kontakt Profil

Aus bisher ungeklärter Ursache habe der Mann aus den neuen Bundesländern gegen 6.30 Uhr die Kontrolle über seinen Golf verloren, informiert die Polizei. Unterwegs auf der Autobahn in Richtung Süden, prallte der Wagen kurz nach der Anschlussstelle Weiden-Süd einem Sattelzug ins Heck, den ein 47-Jähriger aus Polen steuerte. Der Pkw schleuderte in die rechte Schutzplanke und blieb mit Totalschaden liegen. Ein weiteres Auto fuhr ins Trümmerfeld und wurde ebenfalls beschädigt. Das Rote Kreuz brachte den verletzten Golf-Fahrer vorsorglich ins Kinikum Weiden, der Lenker des Lkw blieb ohne Blessuren.

Die freiwilligen Feuerwehren aus Schirmitz und Rothenstadt sicherten die Unfallstelle ab, die Autobahnmeisterei Windischeschenbach reinigte die Fahrbahn. Die komplette Autobahn war wegen der Bergung und Reinigung für etwa 30 Minuten gesperrt. Durch den einsetzenden Berufsverkehrs kam es zu einem Rückstau. Der Gesamtschaden beläuft sich auf rund 32.000 Euro.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.