27.04.2021 - 13:15 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Autofahrer in Weiden ohne Führerschein und unter Drogen unterwegs

Die Kontrolle im Weidener Stadtgebiet wird dem 45-Jährigen nun zum Verhängnis: Polizisten erwischten den Autofahrer ohne Führerschein – dafür hatte er Betäubungsmittel konsumiert.

Ein Blaulicht leuchtet an einer Polizeistreife.
von ​Tina Sandmann Kontakt Profil

Beamte der Zivilen Einsatzgruppe Weiden kontrollierten am Montag in den Mittagsstunden einen 45-jährigen Mann. Bei der Kontrolle im Stadtgebiet stellten sie laut Mitteilung der Weidener Polize fest, dass der Autofahrer nicht mehr im Besitz einer Fahrerlaubnis war. Diese war ihm schon vor Jahren entzogen worden. Zudem räumte er ein, dass er vor Fahrtantritt Betäubungsmittel konsumiert hatte.

Die Beamten unterbanden die Weiterfahrt und ordneten eine Blutentnahme an. Gegen den 45-Jährigen wird nun wegen eines Vergehens des Fahrens ohne Fahrerlaubnis und des Verstoßes nach dem Betäubungsmittelgesetz eine Strafanzeige erstattet. Da er das Auto unter der Wirkung eines berauschenden Mittels führte, wird zudem eine Verkehrsordnungswidrigkeitsanzeige nach dem Straßenverkehrsgesetz gefertigt. Wegen der Verkehrsordnungswidrigkeit erwarten ihn ein Bußgeld von 500 Euro, 1 Monat Fahrverbot sowie 2 Punkte.

Unbekannte schubst Frau in Weidener Verbrauchermarkt gegen Regal

Weiden in der Oberpfalz

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.