25.11.2020 - 17:27 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

B470 bei Weiden: Auto rammt Gegenverkehr

Zwei Menschen sind bei einem Unfall auf der B470 bei Weiden verletzt worden. Der genaue Hergang blieb zunächst unklar.

Feuerwehr und Rettungsdienst sind im Einsatz: Ein roter Kleinwagen ist auf der Gegenfahrbahn gegen die silberfarbene Limousine gestoßen.
von Stefan Zaruba Kontakt Profil

Bei einem Verkehrsunfall auf der Bundesstraße 470 nahe der Abzweigung nach Latsch sind am Mittwochnachmittag zwei Menschen verletzt worden. Laut ersten Informationen der Polizei und vom Unfallort war gegen 14.50 Uhr eine Autofahrerin in einem Kleinwagen in Richtung Weiden unterwegs. Ihr Auto sei aus zunächst unbekannten Gründen abrupt auf die Gegenfahrbahn geraten.

Dort kam dem Kleinwagen eine Limousine entgegen. Dessen Fahrer schaffte es zwar noch, seinen Wagen abzubremsen. Einen Frontalzusammenstoß auf der rechten Fahrbahnseite konnte er aber nicht verhindern. Insbesondere der Kleinwagen wurde schwer beschädigt, die Fahrerin darin eingeklemmt. Die Feuerwehr musste sie befreien. Die Frau wurde mit schweren Verletzungen ins Klinikum eingeliefert.

Der Fahrer der Limousine erlitt leichtere Verletzungen und kam zur Untersuchung ins Klinikum. Neben der Feuerwehr waren zwei Rettungswagen und ein Notarzt im Einsatz. An beiden Autos entstand Totalschaden, den die Polizei am Mittwoch noch nicht beziffern konnte. Die Bundesstraße blieb für etwa eine Stunde gesperrt.

Hier passieren in der Oberpfalz die meisten Unfälle

Amberg

Verletzte bei Unfall auf der Süd-Ost-Tangente

Weiden in der Oberpfalz

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.