26.04.2019 - 15:41 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Beim Weidener Frühlingsfest geht's jetzt Schlag auf Schlag

Das 83. Frühlingsfest läuft. Und nicht nur bei "Hau den Lukas" geht's jetzt Schlag auf Schlag. In einem Video zeigen wir die Vorgeschichte des Rummels.

Immer feste druff: David (14) haut den Lukas.
von Ralph Gammanick Kontakt Profil

Am Samstag ab 19 Uhr wollen "Die Gaudifranken" die Stimmung im Festzelt an der Conrad-Röntgen-Straße in ungeahnte Höhen boxen, gefolgt von den Schlagern und Oldies von "Montana" am Sonntag.

"Zehn Tage sind vollgepackt mit vielen Attraktionen, Schmankerln und Stimmungsmusik", rührt die Stadt in einer Pressemitteilung die Werbetrommel. Und sie korrigiert ihren Flyer: Familientag sei am Donnerstag, 2. Mai, und nicht wie angekündigt am Feiertag 1. Mai. Dabei hätten die Geschäfte ihre Preise bis 20 Uhr "um mindestens 30 Prozent, manche sogar bis 50 Prozent reduziert". Und in Gerhard Böckls Bierzelt spielen die "Draufgänger" ihren Wiesn-Hit "Cordula Grün".

Betrieb ist auf dem Weidener Frühlingsfest täglich von 14 bis 24 Uhr. Eingerichtet ist auch wieder ein Shuttle-Service, der nach Bedarf verkehrt (Telefon 0961/39390215). Jeweils ab 14 Uhr startet er am Neuen Rathaus. Auf der Rückfahrt ist ein Stopp an allen Haltestellen des ÖPNV möglich. Der Fahrpreis beträgt drei Euro für über Sechsjährige.

Welcher Aufwand nötig ist, bis die Besucher den Festplatz in Beschlag nehmen – das verdeutlicht ein Video, das unser Mitarbeiter Christian Gold erstellt hat. Es zeigt die Aufbauarbeiten im Zeitraffer.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.