22.11.2020 - 11:43 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Nach Beziehungsstreit: Anzeigen für 17-Jährige

Ein Beziehungsstreit zwischen zwei 17-Jährigen führte am Samstagnacht zu einem Polizeieinsatz in Weiden. Der Regensburger trat eine Schaufensterscheibe ein, seine Freundin flüchtete erst und beleidigte dann Polizisten.

von ​Tina Sandmann Kontakt Profil

Samstagnacht wurden gegen 22.15 Uhr mehrere Streifenfahrzeuge in die Weidener Bürgermeister-Prechtl-Straße gerufen. Grund war die Mitteilung, dass mehrere Personen Scheiben einschlagen und sich prügeln würden.

Vor Ort trafen die Beamten einen 17-jährigen Regensburger an, der angab, dass er Streit mit seiner ebenfalls 17-jährigen Freundin hatte.

Im Verlauf des Streits hatte er laut Mitteilung der Weidener Polizei aus Verärgerung mit dem Fuß gegen das Schaufenster eines ansässigen Shisha-Cafés getreten, wodurch die Schaufensterscheibe zu Bruch ging.

Die Freundin des Randalierers war zunächst geflüchtet, eine Polizeistreife fing sie allerdings ein und brachte sie zurück. Aus „Dank“ für die Rückholaktion beleidigte sie die Polizisten heftig.

Nach Anzeigenaufnahme übergaben die Beamten die beiden Jugendlichen schließlich an einen Erziehungsberechtigten. Die Feuerwehr verschalte die beschädigte Schaufensterscheibe.

Am gleichen Tag gab es Gasalarm in einer Tiefgarage

Weiden in der Oberpfalz

Für Sie empfohlen

 

 

 

Videos aus der Region

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.