16.09.2020 - 10:22 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Blumen Zierer in Weiden geschlossen

"Laden zu vermieten" steht auf dem Zettel, der im Schaufenster in der Pressather Straße 134 hängt. Die Gärtnerei Zierer hat ihre Filiale in Weiden geschlossen. Vorübergehend, wie es heißt.

"Laden zu vermieten" heißt es in der Pressather Straße 134. Die Gärtnerei Zierer sucht größere Räumlichkeiten.
von Stephanie Hladik Kontakt Profil

Der Laden in Weiden-West sei einfach zu klein geworden, teilt Simone Zierer auf Anfrage von Oberpfalz-Medien mit. "Den Sommer über haben wir nicht zuletzt auch wegen Corona unseren Verkauf weitgehend vor das Geschäft verlagern können", sagt die Chefin. Im Hinblick auf das Herbstgeschäft rund um Allerheiligen brauche es aber mehr Platz zum Arbeiten und Ausstellen der Gebinde.

Auch sie bedauere die Schließung im Weidener Westen. 2017 war die Blumenmanufaktur und Friedhofsgärtnerei von der nahen Tachauer Straße - dort hatte sie die Räumlichkeiten der ehemaligen Gärtnerei Binner gepachtet - in die Pressather Straße 134 umgezogen. Die Schließung, so sagt Zierer, soll nur von kurzer Dauer sein, denn in Weiden wolle man bleiben. "Wir sind bereits auf der Suche nach einem passenden Laden."

Der Stammbetrieb der Friedhofsgärtnerei von Simone und Hermann Zierer ist in Eslarn beheimatet. Von dort wird auch ausgeliefert. Insgesamt zählt das Unternehmen fünf Mitarbeiter.

Alles rund ums Weidener Nordoberpfalzcenter

Weiden in der Oberpfalz
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.