02.06.2020 - 17:31 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Brandweiher in Weiden im Ausnahmezustand

Die Ampelanlagen halten den Bauarbeitern in der Dr.-Müller-Straße in Weiden-West den Rücken frei. Die Männer der Firma Strabag brauchen mit ihrem Gerät aber auch viel Platz, um hier den "Straßenkörper" auf Vordermann zu bringen.

Während das Abfräsen der neu zu asphaltierenden Flächen schnell vorangeht, ist beim Auswechseln der Wasserschieber und Hydrantenklappen zeitaufwändige Handarbeit gefragt. Heute wird die zur B 470 führende Fahrbahn asphaltiert. Am Donnerstag erfolgt die Asphaltierung in der Gegenrichtung. Am Freitag soll die Baustelle wieder aufgehoben sein.
von Josef-Johann Wieder Kontakt Profil

In diesen Tagen wird wieder bewusst, wie hoch das Verkehrsaufkommen in Weiden-West, aber auch in Neunkirchen ist. In der Dr.-Müller-Straße stauen sich die Fahrzeuge von der B 470 zeitweise zurück bis zum Bahnübergang.

In der Hofacker, Mallersrichter und Neunkirchener Straße in Neunkirchen ist seit Dienstag nicht nur in den Stoßzeiten "Stop & go"-Verkehr. Wenn's läuft, schieben sich die Fahrzeuge Stoßstange an Stoßstange über die Durchgangstraße. Autofahrer müssen aber viel Geduld mitbringen: Irgendwo müssen sie stehen und warten.

Es ist gerade diese Belastung durch den Schwerlastverkehr, der das Staatliche Bauamt Amberg-Sulzbach und die Stadt Weiden veranlasste, in der Dr.-Müller-Straße den Bautrupp mit seinen Großgeräten anrollen zu lassen. Die Fahrbahn ist unter der Last des Verkehrs auffällig wellig geworden. Spurrillen erfordern besondere Aufmerksamkeit. 4 Zentimeter tief hat das Team um Vorarbeiter Robert Zeidler die Fahrbahnen im Einmündungsbereich abgefräst. Besonders zeitaufwendig, aber auch laut sind die Vorarbeiten, um die Wasserschieber- und Hydrantenklappen herausstemmen und nun durch gusseiserne erneuern zu können. Die bisher eingebauten Klappen müssen mit äußester Vorsicht herausgemeißelt werden. Heute und morgen folgen die Deckschichten. Am Freitag, wenn der Asphalt ausgekühlt ist, werden die Ampeln abgeräumt.

Vorarbeiter Robert Zeidler hat vor eine soeben ausgebaute Klappe vor sich liegen. Im Vordergrund ein gusseisernes Neuteil.

Baustelle bis Freitagmorgen

Weiden in der Oberpfalz

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.