19.06.2020 - 16:21 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Brückensanierung an A 93 bei Weiden-Süd: Vollsperrung ab Montag, 22. Juni

Auf den Zufahrtsstraßen rund um die Anschlussstellen der Autobahn A93 Weiden-Süd wird es ab Montag, 22. Juni eng. Die Autobahnbrücke wird saniert. Es ist der Beginn mehrerer Baumaßnahmen in diesem Bereich.

Ab Montag, 22. Juni, kann an dieser Stelle von der Süd-Ost-Tangente nur noch nach links auf die Autobahn A93 (Richtung Hof) abgebogen werden. Geradeaus ist gesperrt. Wer nach Regensburg möchte, muss eine Umfahrung in Kauf nehmen.
von Stephanie Hladik Kontakt Profil

Auf den Zufahrtsstraßen rund um die Anschlussstelle der Autobahn A 93 Weiden-Süd wird es ab Montag, 22. Juni eng. Die Autobahnbrücke wird saniert. Es ist der Beginn mehrerer Baumaßnahmen in diesem Bereich.

Die Autofahrer müssen sich in den kommenden Monaten zwischen der Ullersrichter Kreuzung und der östlichen Auffahrtsrampe zur Autobahn A 93 auf Verkehrsbehinderungen einstellen. Die Umleitungen sind ausgeschildert. Es wird wechselnde gesperrte Abschnitte geben, die an die jeweilige Bauphase angepasst werden, teilt das Staatliche Bauamt Amberg-Sulzbach mit. Um welche einzelnen Baumaßnahmen geht es?

  • Sanierung des Brückenbauwerks über die Autobahn A 93 bei Weiden-Süd. Dafür muss die Staatsstraße 2238 an dieser Stelle voll gesperrt (voraussichtlich bis 27. Juli) werden. Von Westen kommend ist die Auffahrt auf die Autobahn in Richtung Regensburg, von Osten kommend die Auffahrt in Richtung Hof möglich.
  • Fahrbahnsanierung der Staatsstraße 2238 von Mallersricht bis zum Beginn der Süd-Ost-Tangente, einschließlich Ullersrichter Kreuzung.
  • Instandsetzung der Fahrbahnen beider Autobahn-Auffahrten.
  • Errichtung von Ampelanlagen an beiden Einmündungen der Anschlussstelle Weiden-Süd.

Um die Beeinträchtigungen so gering wie möglich zu halten wurden mehrere Teilprojekte zu einer Maßnahme zusammengefasst. „Das macht es kompakter“, wie Baudirektor Gerhard Kederer vom Staatlichen Bauamt auf Nachfrage von Oberpfalz-Medien erläutert. Es handelt sich um eine Gemeinschaftsmaßnahme des Staatlichen Bauamts Amberg-Sulzbach und der Autobahndirektion Nordbayern (Dienststelle Bayreuth).

Eine der Umleitungsstrecken führt über die Moosbürger Straße. Um den „Knotenpunkt“ an der Einmündung in die Regensburger Straße zu entschärfen, wird die Verkehrsführungen an der Verkehrsinsel in dem Bereich vorübergehend geändert. Dies habe schon einmal funktioniert, ist Kederer zuversichtlich.

Die Gesamtkosten belaufen sich auf rund 2,5 Millionen Euro. Die Beieinträchtigungen dauern voraussichtlich bis Anfang Oktober.

Am Freitag richten Bauarbeiter die Baustelle für die Brückensanierung an der Autobahn A 93 bei Weiden-Süd ein.

Straßenbauprojekte 2020 im Landkreis Neustadt und Tirschenreuth

Weiden in der Oberpfalz

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Günter Kellner

Puhhh, ich dachte schon zwischen Weiden uns Schwandorf gibt es gar keine Baustellen mehr. Nachdem ich 10 Jahre lang auf den 45 km mit Staus und Unfällen belästigt worden bin, kanns ja wieder losgehen. Fehlt nur noch die alle paar Jahre stattfindende Abfräsung der topfebenen B 470 von WEN nach Schwarzenbach...........Aber ja nicht die Strecke Floß-Plößberg verbessern. Könnte ja eine Geschwindigkeit von mehr als 60 heraufbeschwören.

20.06.2020