28.12.2020 - 11:49 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Buntes und tolerantes Weiden auf Postkarten

Die Gewinnerpostkarte von Vera Pappenberger.
von Externer BeitragProfil

Das Aktionsbündnis „Weiden ist bunt“ feierte dieses Jahr sein 10-jähriges Bestehen und initiierte neben der Bunten-Bänke-Ausstellung auch eine Postkartenaktion. Dafür rief das Bündnis auf, die Vision eines bunten und toleranten Weidens künstlerisch-kreativ darzustellen. Mit über 70 eingegangenen Kunstwerken quer durch alle Schularten war die Aktion unter der Leitung von Nico Erhardt (Mitarbeiter im Jugendzentrum Weiden) ein voller Erfolg. Die Kunstwerke konnten zwischen 22. November und 10. Dezember im City-Center bewundert werden. Mittels eines Online-Votings konnten die Weidener ihren Favoriten in den Kategorien Kids, Jugendliche und Erwachsene mit Herzchen zum Gewinn führen.

Folgende Gewinnerinnen wurden gekürt: Kategorie Kids: Johanna Rauh (Klasse 4a der Hans-Sauer-Grundschule); Kategorie Jugendliche: Ramona Scharnagl (Wirtschaftsschule); Kategorie Erwachsene: Vera Pappenberger (Gestaltungszweig FOS Weiden).

Mit einer Gesamtauflage von insgesamt 15.000 Stück (5000 pro Gewinnerbild) werden die Postkarten in Weiden und bei kommenden Veranstaltungen und Aktionen des Aktionsbündnisses verteilt, um der ganzen Welt zeigen zu können, wie bunt Weiden ist.

Die Vision auf Postkarte von Johanna Rauh.
Die Karte mit dem Alten Rathaus von Ramona Scharnagl.
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.