12.05.2021 - 10:53 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Corona: 7-Tage-Inzidenz im Landkreis Neustadt/WN steigt wieder

Nach der Nullnummer am Dienstag vermeldet das Robert-Koch-Institut am Mittwoch gleich 15 neue Covid-19-Fälle für die Stadt Weiden und den Landkreis Neustadt/WN. Das hat Einfluss auf die 7-Tage-Inzidenz.

15 nachgewiesene neue Covid-19-Fälle gibt es von Dienstag auf Mittwoch in der Stadt Weiden und im Landkreis Neustadt/WN.
von Anne Wiesnet Kontakt Profil

2674 Menschen aus Weiden haben sich seit Beginn der Pandemie nachweislich mit dem Coronavirus infiziert. Das sind am Mittwoch, 12. Mai, laut Robert-Koch-Institut (RKI) 5 mehr als noch am Vortag. Damit gehört die Nullnummer vom Dienstag wieder der Vergangenheit an. Die 7-Tage-Inzidenz für die Stadt ist dagegen von 91,2 auf 79,5 gesunken. Todesfälle in Verbindung mit dem Virus gibt es keine weiteren (bislang 73).

Die 7-Tage-Inzidenz im Landkreis Neustadt/WN allerdings steigt wieder. Lag sie am Dienstag noch bei 33,88, ordnet sie das RKI am Mittwoch bei 37,1 ein. 10 Neuinfizierte weist die Statistik aus, was insgesamt 5146 Erkrankte macht. Auch im Kreis gibt es aber glücklicherweise keine neuen Todesfälle. Die Zahlen des Landesamts für Gesundheit (LGL) vom Mittwoch stimmen mit den Angaben des Robert-Koch-Instituts überein.

Corona in der Nordoberpfalz: Tirschenreuth und Neustadt mit besten Werten

Oberpfalz

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.