15.07.2021 - 10:47 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Corona: RKI meldet Neuinfizierten in Weiden nach

Die Anzahl der Neuansteckungen mit dem Coronavirus bewegt sich in Weiden und im Landkreis Neustadt/WN weiterhin auf niedrigstem Niveau. Das gilt auch fast für die 7-Tage-Inzidenzen.

In Weiden und im Landkreis Neustadt/WN gibt es am Donnerstag keine neuen Covid-19-Infizierten.
von Anne Wiesnet Kontakt Profil

Sah es am Donnerstagmorgen in der Statistik des Robert-Koch-Instituts zunächst so aus, als gäbe es in Weiden einen neuen Corona-Fall, so bringt ein Blick in die aktuelleren Zahlen des Landesamtes für Gesundheit Bayern am Nachmittag mehr Aufschluss: Das RKI hat am Donnerstag, 15. Juli (Stand: 3.13 Uhr), scheinbar nur einen Neuinfizierten vom Tag zuvor nachgemeldet. Denn nachdem das RKI am Mittwoch noch abweichende Zahlen zum LGL gemeldet hatte, sind am Donnerstag die Werte wieder identisch. Das bedeutet für die Stadt Weiden konkret: 2697 bislang nachweislich mit dem Coronavirus-Infizierte (also keine weiteren Neuinfektionen), eine 7-Tage-Inzidenz von 2,3 und keine weiteren Todesfälle in Verbindung mit Covid-19 (bislang 98).

Für den Landkreis Neustadt/WN melden das RKI und das LGL am Donnerstag ebenfalls keine Neuinfektionen, die 7-Tage-Inzidenz liegt bei 1,1. 5258 Menschen haben sich dort seit Beginn der Pandemie nachweislich mit dem Virus infiziert, 188 sind gestorben.

Der Corona-Newsblog

Oberpfalz

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.