20.02.2021 - 10:34 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Coronavirus: Inzidenz in Weiden steigt auf 224

Schlechte Nachrichten vom Robert-Koch-Institut am Samstag: Insgesamt 63 Neuinfektionen mit dem Coronavirus werden für Weiden und den Landkreis Neustadt gemeldet. Weiden liegt bei der Inzidenz damit deutschlandweit auf Platz drei.

Eine wissenschaftliche Mitarbeiterin hält Coronavirus-Testproben.
von Matthias Schecklmann Kontakt Profil

Das Robert-Koch-Institut meldet am Samstag für die Stadt Weiden 27 Neuinfektionen und einen weiteren Todesfall. Die 7-Tages-Inzidenz pro 100.000 Einwohner liegt in der Max-Reger-Stadt nun bei 224,6. Insgesamt sind damit bisher 1992 Personen mit Covid-19-Infektion erfasst worden. 67 Personen sind im Zusammenhang mit dem Virus gestorben.

Weiden liegt damit laut den Zahlen vom Samstag deutschlandweit auf Platz drei. Lediglich der Landkreis Tirschenreuth (345,6) und der Landkreis Wunsiedel (313,8) liegen bei der Inzidenz noch vor Weiden.

Auch die Zahlen für den Landkreis Neustadt/WN sehen am Samstag nicht gut aus. 36 Neuinfektionen meldet das RKI am Samstag sowie einen weiteren Todesfall. Die 7-Tages-Inzidenz liegt bei 156,7. Im Landkreis ist damit bisher bei 3840 Personen eine Corona-Infektion nachgewiesen worden, 139 Menschen sind im Zusammenhang mit dem Virus verstorben.

Newsblog: Corona in der Nordoberpfalz

Oberpfalz
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.