09.08.2018 - 17:21 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

CSU-Chef heiratet JU-Chefin: Heiße Hochzeit mit Knalleffekt

Im Alten Rathaus in Weiden gaben sich Stephan Gollwitzer und Maria Sponsel das Ja-Wort. Als sich die große Gratulantenschar in der brütenden Sommerhitze mit weiß-blauen CSU-Ballons zum Spalier aufstellte, knallte es mehrfach.

Die Freunde von der CSU stehen Spalier für das frisch-vermählte Ehepaar Maria Sponsel und Stephan Gollwitzer, das sich in fescher Tracht trauen ließ. Beide behalten übrigens ihre Namen bei, zumindest vorläufig. "Wer weiß, wie's in ein paar Jahren ausschaut", meinte der Bräutigam. Die kirchliche Hochzeit ist für 2019 geplant.
von Jutta Porsche Kontakt Profil

Heißer hätte die Hochzeit kaum sein können. Bei 36 Grad im Schatten rollte das Brautpaar am Donnerstagnachmittag auf den Oberen Markt. "Wir trauen uns" und "Grad g'heirat" stand auf den Nummernschildern des blau-metallic-farbenen Mercedes 280 SE 3,5 Cabrio, dem Maria Sponsel und Stephan Gollwitzer entstiegen. Der Voit-Buwi - "so nennt mich jeder" - und dessen Frau Ella hatten die Freifahrt in dem schicken Oldtimer zur Feier des Tages spendiert.

Im Alten Rathaus gaben sich der CSU-Kreisvorsitzende Stephan Gollwitzer und die Vorsitzende der Jungen Union sowie des CSU-Ortsverbands Mooslohe Maria Sponsel das Ja-Wort. Nach einer Ansprache des Standesbeamten Jürgen Haubner, die Bräutigams-Mutter Ella Gollwitzer als "sehr bewegend und emotional" bezeichnete. Trauzeugen waren Daniel Leyendecker, ein Freund des Bräutigams, und Monika Sponsel-Secknuss, die Schwester der Braut.

Erinnerungen ans Jugendzeltlager

Bürgermeister Jens Meyer überbrachte nicht nur die Glückwünsche der Stadt. Er steuerte unter dem Stichwort "Weißt du noch ..." einige sehr persönliche Erinnerungen aus der Jugend von Stephan Gollwitzer bei. Schließlich war er mal zehn Tage lang der Betreuer des kleinen Stephan gewesen, als dieser im Zeltlager war. "Diese Verbundenheit hält an."

Draußen sammelte sich derweil eine große Gratulantenschar, allen voran Parteifreunde, darunter zahlreiche Stadträte und Ortsverbandsvorsitzende. Als sie sich in der brütenden Sommerhitze mit weiß-blauen CSU-Ballons zum Spalier aufstellten, gab es einige Knalleffekte. Mehrere Ballons hielten der Hitze nicht stand. Sportsfreunde vom VfB Weiden standen ebenfalls Spalier.

Glückwünsche auch von den Genossen

Doch bevor das frischgebackene Ehepaar durch diese Reihe schritt, musste es auf der Rathaustreppe erst das Reifenspalier der VfB-Turnergruppe passieren. "Euer Beispiel zeigt, dass man sich auch in der CSU lieben kann", scherzte Stadtrat Hans Blum. Gemeinsam mit Alois Lukas überreichte er Geschenke des Kreisverbands und der Fraktion. Für die Genossen gratulierten SPD-Stadtverbandschefin Sabine Zeidler und Stadtrat Florian Graf.

Die Siedlergemeinschaft Rehbühl überbrachte ebenso Glückwünsche wie die Kollegen der Braut von der Pestalozzi-Schule. An einem Büfett konnten sich die Gäste stärken, bis sie mit der Gratulation an der Reihe waren.

Engste Freunde und Familienmitglieder fuhren anschließend mit zur Hochzeitsfeier in den"Federkiel" in Rotzendorf. Am heutigen Freitag startet das Brautpaar zur Hochzeitsreise nach Mallorca durch.

Weiden in der Oberpfalz
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp