26.08.2018 - 10:01 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Diebesduo auf Beutzeug

Bekleidung, Brillen, Schuhe - zwei Männer griffen in mehreren Fachgeschäften in der Fußgängerzone zu. Schneller Polzeizugriff dank Zeugen und Videoaufnahmen.

Die Polizei schnappte zwei Männer auf Diebestour durch Weiden.
von Stephanie Hladik Kontakt Profil

(shl) Reichlich Beute machten zwei Männer auf ihrer Diebestour durch die Weidener Innenstadt. Dank guter Zeugenbeobachtungen konnte die Polizei sie bald festnehmen. Am Freitag hatten gegen Mittag gleich vier Fachgeschäfte im Bereich der Fußgängerzone jeweils Ladendiebstähle eines männlichen Duos gemeldet. Wie die Polizei mitteilte, wurden in den Geschäften von Damenoberbekleidung, Kinderbekleidung, Schuhen bis hin zu Brillen alles entwendet, was nicht niet- und nagelfest war.

Alsbald konnte von verschiedenen Zeugen eine konkrete Personenbeschreibung abgegeben werden. Ferner kamen auch Videoaufzeichnungen hinzu, die zur Identifizierung der Täter führten. Bereits eine Stunde später wurden im Bereich der Fußgängerzone ein Weißrusse und ein Landsmann, der bei ihm scheinbar zu Besuch war, festgenommen. Offenbar hatten sie ihren Diebeszug noch nicht abgeschlossen.

Bei beiden konnte Diebesgut aus den vorangegangenen Diebstählen sichergestellt und zugeordnet werden. Der Entwendungsschaden aus den vier genannten Geschäften betrug rund 1400 Euro.

Für die Wohnung bzw. das Zimmer in einer Gemeinschaftsunterkunft in Weiden wurde ein Durchsuchungsbeschluss beantragt, welcher wenig später durch den zuständigen Amtsrichter erging.

Bei der Durchsuchung stellte die Polizei weiteres mögliches Diebesgut sicher, das noch zugeordnet werden muss. Nach erfolgter Vernehmung und Anzeigenerstattung wurden beide auf freien Fuß gesetzt.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.

Nachrichten per WhatsApp