13.11.2019 - 17:45 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Diebesgut in der Unterhose

Ein ungewöhnliches Versteck suchte sich ein Ladendieb für seine Beute aus. Und ein pfeifendes Geräusch löst einen Fehlalarm aus.

Die Polizei kann am Montag zwei Vorfälle sofort klären.
von Josef-Johann Wieder Kontakt Profil

Am Montag gegen 17.45 Uhr ereignete sich ein besonderer Ladendiebstahl in der Max-Reger-Straße in Weiden. Der Beschuldigte entnahm in einem Drogeriegeschäft schwarze Kopfhörer der Marke Sony aus der Verpackung und versteckte diese - in seiner Unterhose. Er wurde überführt und nach der Anzeigenaufnahme entlassen, berichtet die Polizei am Mittwoch.

Ebenfalls kurios sind die Folgen des Fehlalarms: Am Montagnachmittag hörte eine 26-Jährige ein pfeifendes Geräusch aus der Nachbarwohnung und schlug Alarm. Polizei und Feuerwehr erkannten das Pfeifen eines Rauchmelders. Der Wohnungsinhaber war jedoch nicht greifbar, weshalb die Retter das Schloss zogen, um schnell in die Wohnung zu gelangen. Es konnte aber kein Rauch festgestellt werden.

Um weitere Störungen zu verhindern, entfernte die Feuerwehr die Batterien aus dem Rauchmelder und sie baute ein neues Schloss in die Wohnungstür. Die drei Schlüssel für das neue Schloss übergaben die Polizeibeamten schließlich dem verwunderten Wohnungseigentümer.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.