13.01.2021 - 11:04 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Unter Drogeneinfluss durch Weiden gefahren

Da hatten die Polizeibeamten offenbar den richtigen Riecher. Bei Kontrollen in Weiden erwischten sie zwei Autofahrer, die ganz offensichtlich Drogen zu sich genommen hatten.

Das Autofahren unter Drogeneinfluss wird für zwei Fahrer teuer.
von Stephanie Hladik Kontakt Profil

Am Dienstagnachmittag kontrollierten Beamte des Operativen Ergänzungsdienstes Weiden einen 23-jährigen Pkw-Fahrer. Dabei gab es Hinweise, die auf einen vor Fahrtantritt stattgefundenen Drogenkonsum hindeuteten. Ein Drogentest verlief positiv.

Ähnlich erging es einem 40-Jährigen am Abend des gleichen Tages. Der Autofahrer wurde ebenfalls durch die Zivile Einsatzgruppe des Operativen Ergänzungsdienstes Weiden kontrolliert. Auch hier gab es Hinweise auf einen Drogenkonsum vor Fahrtantritt. Zudem fanden die Beamten bei der Durchsuchung des Mannes eine geringe Menge Betäubungsmittel.

Bei beiden Männern wurde eine Blutentnahme angeordnet. Die Polizeibeamten unterbanden die Weiterfahrt und stellten die Fahrzeugschlüssel sicher.

Gegen die Autofahrer wird wegen des Verstoßes nach dem Betäubungsmittelgesetz eine Strafanzeige erstattet. Außerdem erwartet sie jeweils eine Verkehrsordnungswidrigkeitsanzeige nach dem Straßenverkehrsgesetz, das bedeutet 500 Euro Bußgeld, 1 Monat Fahrverbot sowie 2 Punkte.

Platzverweis für Mutter

Floss

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.