24.07.2018 - 10:44 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Etappenziel erreicht

"Heute sind wir besonders froh und stolz auf uns", freut sich Philipp Litzenberger bei der Abschlussfeier in der Mensa der FOS/BOS. 22 Schüler der Integrationsvorklasse (IVK) erhalten ihre Zeugnisse des Mittleren Schulabschlusses.

Diesen Tag werden sie nicht vergessen. 22 Schüler der Integrationsvorklasse der FOS/BOS haben ihren Mittleren Schulabschluss geschafft. Stolz halten sie die Zeugnisse in ihren Händen.
von Silke WinklerProfil

(swi) Vor knapp einem Jahr waren sie mit dem Ziel gestartet, die Mittlere Reife zu schaffen. Keine einfache Aufgabe, wenn man bedenkt, dass viele der jungen Damen und Herren erst seit kurzem in Deutschland sind. "Sie hatten den Mut, in ein neues Leben aufzubrechen. Jetzt haben Sie ihr erstes Ziel erreicht und darauf können Sie stolz sein", gratulierte Schulleiterin Gabriele Dill den 22 Absolventen.

Dass auch die Lehrkräfte einen großen Anteil an diesem Erfolg haben, betonte Schulamtsdirektorin Christine Söllner: "Sie haben die Schüler auf dem nicht einfachen Weg wunderbar begleitet." Als Vertreter der beiden IVK-Klassen blickten Wahid Rahmani und Litzenberger auf ein "unvergessliches Schuljahr" zurück: "Es war sehr interessant so viele neue Menschen aus verschiedenen Kulturen kennenzulernen." Durch Gruppenarbeit und gegenseitige Unterstützung seien sie in der Zeit beste Freunde geworden.

Dass Bildung verbindet, machte auch stellvertretender Schulleiter Jürgen Gleixner deutlich: "Es ist ein sehr schöner Nebeneffekt der Integrationsvorklassen, dass sich die Bildungsinstitutionen in Stadt und Land näher kommen." Sein besonderer Dank galt Rektor Alfons Raab und den Lehrkräften der Mittelschule Vohenstrauß, die die Prüfungen korrigiert und abgenommen haben.

Stadtrat Alois Schinabeck überreichte die Zeugnisse. Einen Sonderapplaus gab es für die Schulbesten, Philipp Litzenberger (1,6) und Wahid Rahmani (1,8). Hierzu gratulierte Alois Hösl vom Förderverein mit einer Sonnenblume und Geschenken. Für beste musikalische Unterhaltung sorgten die Band "Fighting the Gravity" und der Schulchor.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.