23.01.2020 - 12:02 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Fahrradfahrer bei Unfall in Weiden schwer verletzt

Ein 62-jähriger Fahrradfahrer war am Mittwoch gegen 17.30 Uhr die Nikolaistraße in Richtung Prinz-Ludwig-Straße auf dem Fahrradstreifen unterwegs. Nach einem Zusammenstoß mit einem Auto erlitt er schwere Kopfverletzungen.

Ein Radfahrer wurde in der Nikolaistraße schwer verletzt. Die Polizei lässt noch den genauen Hergang klären.
von Friedrich Peterhans Kontakt Profil

Als eine 73-jährige Autofahrerin den Radler überholen wollte, zog der plötzlich nach links, wie die Polizei mitteilt. Nach der Kollision stürzte der Mann und schlug mit dem Kopf auf der Straße auf, wodurch er kurzzeitig bewusstlos war. Aufgrund seiner Verletzungen kam er stationär ins Klinikum Weiden. Die unter Schock stehende Autofahrerin wurde dort ebenfalls vorsorglich ambulant behandelt. Beim Unfall entstand Schaden in Höhe von 1050 Euro.

Die Nikolaistraße war kurzzeitig gesperrt. Ein Gutachter soll nun den genauen Unfallhergang klären. In diesem Zusammenhang möchte die Polizei Weiden eindringlich auf die Wichtigkeit des Tragens von "adäquaten Schutzvorrichtungen" im Straßenverkehr hinweisen. Damit dürfte ein Fahrradhelm gemeint sein.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.