07.04.2021 - 10:55 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Familie Thoma und Inklusionsteam bewirten Gäste im Weidener Lesecafé

Nach den Osterfeiertagen zog nun neues Leben in das Lesecafé der Weidener Regionalbibliothek ein. Die Pächter führen bereits ein anderes Café mit besonderem Konzept.

Die Leiterin der Regionalbibliothek Sabine Guhl und Bürgermeister Lothar Höher (von links) freuen sich auf das kulinarische Angebot des Lesecafé und wünschen der neuen Pächterfamilie mit (von rechts) Tochter Melanie, Daniela und Heinz Thoma mit Team viel Erfolg.
von Autor rdoProfil

Am Eröffnungstag des neuen Lesecafés der Regionalbibliothek freute sich Leiterin Sabine Guhl und dankte der Familie Thoma, die den Gästen Süßes und Herzhaftes, selbstgebackene Kuchen und Kaffee, Snacks, Salate und Getränke momentan nur zum Mitnehmen anbieten werden. Sie hoffte auch, dass wenigstens die Außengastronomie im Innenhof der Regi bald öffnen dürfe.

„Gemütlichkeit und Atmosphäre gehört zu einem guten Buch. Die Eröffnung in der Corona-Zeit ist ein Zeichen der Hoffnung und die gepflegte Gastronomie gehört zum Umfeld der Bibliothek“, erkannte Bürgermeister Lothar Höher. „Es wird einen riesigen Boom geben, wenn endlich ohne Maske wieder gelebt werden kann und wir freuen uns schon heute darauf“, gratulierte der Bürgermeister zur Neueröffnung im Namen der Stadt Weiden.

Von der neuen Pächterfamilie sprach Daniela Thoma im Namen ihres Ehemannes Heinz Thoma und Tochter Melanie von einem spannenden Tag. Die Familie mit ihrem Team führe bereits das Café „Grenzenlos“ im Maria-Seltmann-Haus und biete im Lesecafé zukünftig auch Arbeitsplätze für Menschen mit Behinderung und Handicap als Inklusionscafé. Das Serviceteam freue sich auf die neue Aufgabe. Von Dienstag bis Freitag von 11 bis 16 Uhr zu den aktuellen Öffnungszeiten der Bibliothek wird die Familie mit dem kulinarischen Angebot nur im Abholservice verwöhnen, bis die Gastronomie ihren Betrieb mit Bestuhlung wieder aufnehmen kann.

Das erste Inklusionscafé ist im Maria-Seltmann-Haus in Weiden

Weiden in der Oberpfalz

Mehr zu den Hintergründen des Weidener Inklusionscafés

Weiden in der Oberpfalz

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.