15.06.2021 - 10:40 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

FC Weiden-Ost erfolgreichster Verein beim Stadtradeln

Die Mitglieder des FC Weiden-Ost können nicht nur Fußball – sie nahmen bei der Aktion "Stadtradeln" teil und waren ganze 19.025 Kilometer auf dem Drahtesel unterwegs.

Der FC Weiden-Ost ist Sieger beim Stadtradeln bei den Vereinen.
von Helmut KunzProfil

Der FC Weiden-Ost wurde am Freitag als erfolgreichster Verein beim diesjährigen „Stadtradeln“ ausgezeichnet. Wie Koordinatorin Lena-Maria Völkl bei der Urkundenverleihung deutlich machte, radelten die 131 beteiligten Vereinsmitglieder insgesamt 19.025 Kilometer. Die Siegerplakette wurde Vorsitzendem Franz Bäumler ausgehändigt. Erfolgreichster Radler im Verein war Frank Enthaler, der 1038 Kilometer auf den Tacho brachte.

Gefolgt von Marco Nimmerjahn (825 Kilometer), Karl Breitschaft (658), Aline Lang (340), Vincent Frisch (321) und Aline Lang (140). Die Aktion dauerte vom 1. bis 21. Mai. 1429 aktive Radler traten eifrig in die Pedale. Insgesamt radelten die Max-Reger-Städter 220.099 Kilometer und ersparten der Erde damit einen CO2-Ausstoß von insgesamt 32 Tonnen.

Die stellvertretende BLSV-Kreisvorsitzende Manuela Kreis überreichte dem Vereinschef die Siegersumme in Höhe von 100 Euro. Bäumer hoffte, den Betrag noch in diesem Jahr in ein Sommerfest auf dem Vereinsgelände zu investieren. „Mit dem Sport muss es weiter gehen. Die Vereine dürfen nicht weiter leiden“, sagte Kreis. „Wieder eine Gemeinschaft leben zu können, das ist das Entscheidende. Die sozialen Kontakte sind dringend nötig. Und der Sport ist wichtig für die Gesunderhaltung.“

Bäumler lobte seinen Trainerstab, der die Spieler während der Coronazeit betreut habe. "Oft per Video. Aber man sieht, dass die Vereine, die das nicht getan haben, jetzt gewaltig knabbern." Inzwischen kämen Anrufe von anderen Vereinen, die um Hilfe bitten würden, weil sie keine Mannschaften mehr zusammenstellen könnten. "Wir haben aktuell 18 Mannschaften."

Allein am Vatertag radelten die Weidener deutlich mehr als die Amberger Bürger

Weiden in der Oberpfalz
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.