02.06.2019 - 15:44 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Flohmarkt der Superlative

Wie auf einem Basar fühlen sich die Gäste beim Flohmarkt vom „Verein Café Mitte“. Der Event im Stadtteilzentrum in der Stockerhut verzeichnet eine Rekordbeteiligung.

Haltestelle Stockerhutpark: Basar-Flair mit einem riesigen Warenangebot herrscht am Samstag beim Flohmarkt der Superlative des Vereins Café Mitte.
von Autor rdoProfil

Wie auf einem Basar fühlten sich die Gäste beim Flohmarkt vom Verein "Café Mitte". Der Event im Stadtteilzentrum in der Stockerhut verzeichnete eine Rekordbeteiligung. War es beim ersten Flohmarkt 2019 am 4. Mai sehr unterkühlt mit wenigen Anbietern, sicherten sich ersten Standbetreiber am Samstagmorgen bereits ab 5.45 Uhr die besten Plätze.

Die Tische mit großem Warenangebot zogen sich vom Vorplatz in die Lindenallee bis hinter das Stadtteilzentrum zum Parkplatz und weiter bis zum Bereich Königsberger Straße. Es herrschte bei hochsommerlichen Temperatur südländisches Flair mit einem Basar, der ein buntes Warenangebot an guterhaltener Bekleidung, Dingen des täglichen Bedarfs aber auch nostalgischen Gegenstände beinhaltete. Viele Schaulustige und Käufer tummelten sich in den Verkaufsreihen. Die fleißigen Damen des "Café Mitte" sorgten für eine reichhaltige Kuchentheke und Kaffee während der Öffnungszeiten von 9 bis 14 Uhr. Elisabeth Heider wies darauf hin, dass keine Standgebühr erhoben wird. Nur private Anbieter waren zugelassen. Der Erlös der Café-Bewirtung komme wieder soziale Zwecken zugute, so Heider. Gesucht werde künftig ein ehrenamtlicher Platzwart, der den Flohmarkt während der Veranstaltung betreut. Die nächsten Termine sind am 6. Juli, 10. August, 7. September und 5. Oktober.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.