04.08.2021 - 14:58 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

FOS/BOS Weiden verabschiedet 14 Schüler der Integrationsvorklasse

14 Schüler der Integrationsvorklasse der FOS/BOS haben ihren Mittleren Schulabschluss geschafft.
von Silke WinklerProfil

Diesen Tag werden sie nicht vergessen. 14 Schüler der Integrationsvorklasse (IVK) der FOS/BOS haben ihren Mittleren Schulabschluss geschafft. Bei der Feierstunde zeigte sich noch einmal, welch steiniger Weg hinter den Schülern liegt. Vor knapp einem Jahr begannen 17 Migranten und Flüchtlinge aus zehn verschiedenen Ländern ihre schulische Laufbahn an der FOS/BOS. Das Ziel: Mittlerer Schulabschluss. Keine einfache Aufgabe, wenn man bedenkt, dass viele der jungen Leute erst seit kurzem in Deutschland leben.

„Es war eine große Anstrengung, da wir die Sprache nur mehr oder weniger beherrschten“, erklärte Abdullah Almuntafik in seiner Rede. Für den Einsatz und die Geduld dankte der Klassensprecher den Lehrern der IVK: „Sie haben uns das Tor für Deutschland geöffnet.“ 16 Schüler waren zur Prüfung angetreten. Davon haben 14 den Mittleren Schulabschluss geschafft. Einmal stand die Eins vor dem Komma und zweimal die Zwei. Ralf Schönberger war mit 1,67 Jahrgangsbester.

„Ein sehr schönes Ergebnis“, freute sich Konrektor Richard Troglauer, der gemeinsam mit seinen Kollegen der Mittelschule Vohenstrauß die Prüfungen abnahm. Den Absolventen gratulierten Schulleiterin Gabriele Dill, ihr Stellvertreter Jürgen Gleixner und Waltraud Koller-Girke, Vorsitzende des Fördervereins, mit einer Sonnenblume.

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.