17.07.2018 - 14:45 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Garten in 3 Stunden

Etwas mehr als drei Stunden, um einen Garten anzulegen? Das ist eine der Aufgaben, denen sich die Absolventen der Abschlussprüfung im Garten- und Landschaftsbau in diesem Jahr stellen müssen. Es heißt, der Aufwand lohne sich.

Ein Absolvent werkelt vor den Augen der Prüfer in der Stadtgärtnerei beim praktischen Teil der Abschlussprüfung im Garten- und Landschaftsbau.
von Wolfgang Fuchs Kontakt Profil

(fuw) Etwas mehr als drei Stunden, um einen Garten anzulegen? Das ist eine der Aufgaben, denen sich die Absolventen der Abschlussprüfung im Garten- und Landschaftsbau stellen müssen.

Es heißt, der Aufwand lohne sich. "Das ist der beste Beruf. Alle sollten Landschaftsgärtner werden", schwärmt Alfons Lobinger, Gartengestalter aus dem Landkreis Amberg-Sulzbach. "Da sieht man was wachsen, sieht, wie sich was entwickelt." Nickt, und wendet sich wieder seinem Prüfling zu.

Lobinger ist einer von rund 30 Prüfern, die in der Stadtgärtnerei den praktischen Teil der Abschlussprüfung im Garten- und Landschaftsbau beaufsichtigen und bewerten. "Prüfer und Absolventen kommen aus der gesamten Oberpfalz und aus Mittelfranken", erklärt Birgit von Papp-Greiner vom Gartenbauzentrum Bayern Mitte am Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Fürth, dem Organisator der Prüfung.

24 Absolventen standen vor der Aufgabe, innerhalb von gut drei Stunden ein "Gesamtgewerk nach Planvorlage" zu erstellen: kleine Gärten inklusive Terrassen, Bewässerung und Bepflanzung. Am gleichen Tag fand die 40-minütige mündliche Prüfung im Fach "Landschaftsgärtnerische Arbeiten" statt. Die schriftliche Prüfung haben die Absolventen bereits Ende Juni abgelegt. Das Ausbildungsverhältnis endet am 19. Juli mit der Freisprechung. Und die Aussichten seien nicht schlecht, betont Thomas Huber, Gärtnermeister der Stadtgärtnerei Weiden.


Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.