23.03.2020 - 14:13 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Geburtstagsparty trotz Ausgehbeschränkung

Trotz Ausgehbeschränkung wegen der Corona-Pandemie gibt es immer noch einige Uneinsichtige. In einer Weidener Kleingartenanlage feierten sechs junge Frauen und Männer Geburtstag.

von Jutta Porsche Kontakt Profil

Eine überlaute Party in einer Weidener Kleingartenanlage rief am Sonntag gegen 18 Uhr die Polizei auf den Plan. Die Beamten trafen dort zwei Frauen und vier Männer im Alter zwischen 23 und 37 Jahren an. Einer der Beteiligten hatte nach Angaben der Polizei Geburtstag, den er offenbar mit der Gruppe feierte. Die Beamten beendeten die Party. Alle Anwesenden erhielten Platzverweise und wurden außerdem angezeigt.

Die Polizeiinspektion Weiden kontrolliert nach Angaben der Polizeipräsidiums Oberpfalz weiterhin verstärkt die Einhaltung der seit Samstag geltenden Allgemeinverfügung. Unterstützung erhält sie dabei durch die Bayerische Bereitschaftspolizei. Rund um die Uhr werden Verkehrsteilnehmer oder Passanten kontrolliert, um zu überprüfen, ob sie eine entsprechende Berechtigung besitzen. Auch Geschäfte und Einrichtungen werden hinsichtlich der Allgemeinverfügung überwacht.

Weiter betont das Polzeipräsidium: "Die Polizei ist konsequent in der Kontrolle. Zuwiderhandlungen werden hart bestraft. Dies ist erforderlich zum Schutz aller Bewohnerinnen und Bewohner in der Oberpfalz."

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.