24.08.2018 - 09:54 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Gerätehaus wird abgerissen

Es macht den Spielplatz im Max-Reger-Park nicht schöner. Das unansehnliche Gerätehaus wird weichen. Thema im Stadtrat war auch eine mögliche Erweiterung der Spielflächen.

Ein dunkles, schäbiges Eck: Das Gerätehaus am Kinderspielplatz in der Max-Reger-Anlage wird abgerissen.
von Stephanie Hladik Kontakt Profil

(shl) "Manchmal möchte man nochmal Kind sein", schwärmt SPD-Fraktionschef Roland Richter. Er freut sich, dass der Kinderspielplatz in der Max-Reger-Anlage stets gut besucht ist. "Er ist unser Flagschiff unter den Spielplätzen und könnte noch schöner werden." Eine mögliche Erweiterung wurde im Ferienauschuss des Stadtrates diskutiert. Die SPD-Fraktion hatte einen entsprechenden Antrag eingereicht.

Friedrich Zeiß vom Stadtplanungsamt prüfte die Möglichkeiten einer Ausweitung in Richtung "Hügel", die grundsätzlich möglich sei. Nur wenig Grün müsste dafür weichen. Gisela Helgath (Die Grünen) konnte sich als einzige nicht mit der Erweiterung des Spielplatzes anfreunden. Sie wolle keine weitere "Möblierung mit Spielgeräten im Stadtpark". In den Spielplatz sei immer wieder investiert worden. Sogar Geräte für Senioren wurden aufgestellt. "Ich habe da noch nie jemanden gesehen. Die kann man eigentlich wieder abbauen", so Helgath.

Auf die dort stehende Gerätehütte können jedoch alle Räte gut verzichten. Sie sei unansehnlich und sorge für "dunkle Ecken" auf dem Spielplatz, so Oberbürgermeister Kurt Seggewiß. Ihr Abbruch war einstimmige Beschlusssache. Die Kosten dafür und die Planung für eine mögliche Erweiterung des Spielplatzes soll der Städtische Bauhof ausarbeiten.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.