14.06.2018 - 15:45 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Hammer-Preise bei Versteigerung

Der Sturm aufs Betongold hält an. Gerade erst wurden unerwartet hohe Erlöse für ein Waldgrundstück und ein Gewerbeobjekt erzielt.

Weit nach hinten reicht das Grundstück beim Betriebsgebäude des Objekts in der Dr.-Seeling-Straße. Es ging für einen Preis weit über dem Verkehrswert weg.
von Autor hczProfil

(hcz) Bei zwei Versteigerungen, zu denen kürzlich beim Amtsgericht Weiden aufgerufen wurde, erzielte man unerwartet hohe Erlöse. Der Grund dafür sei, so erklärt es ein Fachmann, dass "die Leute nicht wissen, wohin mit ihrem Geld". Die anhaltende Zinsflaute, die Angst vor einem Scheitern des Euro und die schleichende Geldentwertung förderten die Flucht in Sachwerte.

Zu den Objekten: Für ein etwas mehr als ein Hektar großes Waldgrundstück zwischen Schirmitz und Pirk hatte Rechtspfleger Paul Dumler aufgrund des Antrags eines Mitglieds einer Erbengemeinschaft die Versteigerung durchzuführen. Der Saal des Amtsgerichts war bis nahezu auf den letzten Platz gefüllt. Landwirte, Waldbesitzer, Anwohner und viele andere Interessierte überboten sich, bis Dumler schließlich den Zuschlag bei 44 000 Euro erteilte. Den Wert des Grundstücks hatte zudem der aktuell hohe Holzpreis in die Höhe getrieben, berichtete ein Forstwirt in der Bieterrunde.

Am Dienstag schließlich kam ein Gewerbeobjekt in der Weidener Dr.-Seeling-Straße unter den Hammer. Das Bürogebäude mit Werkstatt und Lagerraum sowie Freifläche liegt auf 2238 Quadratmetern und hat laut Gutachten einen Verkehrswert von 250 000 Euro. Auch hier boten zahlreiche Interessenten mit. Investoren, mehrere Start-Up-Unternehmer sowie die beteiligten Banken waren bei der Zwangsversteigerung ebenfalls anwesend. Für 275 000 Euro erhielt eine Unternehmensgruppe schließlich den Zuschlag, nachdem sich die Interessenten von 125 000 Euro bis zum endgültigen Betrag immer wieder überboten hatten. Ein konkretes Projekt visiert der neue Eigentümer aktuell nicht an.

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.