09.11.2018 - 13:34 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Handfester Streit um Taubenschlag

Im Weidener Westen streiten sich zwei Nachbarn seit längerem wegen eines Taubenschlags. Die Auseinandersetzung endet nun handfest.

Der Streit um einen Taubenschlag zwischen Nachbarn endet in einer handfesten Auseinandersetzung.
von Julia Hammer Kontakt Profil

Immer wieder gerieten die zwei Männer, 56 und 76 Jahre alt, wegen der "gefiederten Mitbewohner des Einen" aneinander, wie die Polizei informiert. Am Donnerstagmittag eskalierte die Situation. Einer der Nachbarn trat gegen den Taubenschlag und beschädigte eine Plexiglasscheibe. Um zu verhindern, dass seine Tauben entkommen, wollte der Geschädigte die Scheibe sofort wieder einbauen. "Besagte Plexiglasscheibe spielte auch eine Rolle, als die beiden wenig später ein weiteres Mal aufeinander trafen." Denn einer der Männer benutzte sie dazu, sie dem anderen um die Ohren zu hauen. "Was bleibt ist ein angespanntes Nachbarschaftsverhältnis und wechselseitige Anzeigen wegen Sachbeschädigung und Körperverletzung."

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.