31.10.2018 - 12:30 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Harmloser Unfall enthüllt Geheimnis

An sich wäre der Unfall relativ harmlos gewesen, heißt es im Polizeibericht. Doch dann wendet sich das Blatt für die 49-jährige Unfallverursacherin.

Vermutlich war Alkohol der Grund, warum die 49-Jährige mit ihrem Auto auf den Wagen des 75-jährigen Weideners auffuhr.
von Julia Hammer Kontakt Profil

Der Weidener war am Dienstag gegen 18.30 Uhr mit seinem Auto auf dem Weidingweg unterwegs. Aus bislang nicht geklärten Ursachen fuhr "in einem langsamen Moment Eine 49-Jährige aus dem Raum Freihung mit ihrem Wagen auf das Auto des Weideners auf.

Eigentlich relativ unspektakulär: Keine Verletzten, ein Schaden von 5000 Euro. Doch als die Beamten den Unfall aufnehmen wollten, stellten sie bei der Fahrerin einen Alkoholgeruch fest. Noch vor Ort machten die Polizisten einen Alkoholtest. Das Ergebnis: 1,2 Promille. "Vielleicht lag auch hierin der Grund für das unerklärliche Auffahren", sagen die Beamten. Sie brachten die Frau zur Blutentnahme ins Klinikum Weiden. Noch vor Ort stellten sie den Führerschein der Fahrerin sicher. Sobald das Ergebnis der Blutuntersuchung feststeht, wird sich die 49-Jährige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs infolge von Alkohol verantworten müssen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.