05.11.2019 - 18:18 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Hilfsangebote für Frauen in Not beeindrucken

Der Kreisverband der Frauen-Union unterstützt die Arbeit der Schwangerenkonfliktberatungsstelle Donum Vitae in Weiden mit einer Geldspende.

FU-Kreisvorsitzende Tanja Schiffmann übergibt an Andrea Lang 400 Euro für die Beratungsstelle Donum Vitae.
von Sieglinde SchärtlProfil

Alle Jahre macht sich der Kreisverband der Frauen-Union auf dem Weg, um Einrichtungen mit Kindern finanziell zu unterstützen. Heuer hat der FU-Kreisverband Neustadt/WN die Schwangerenkonfliktberatungsstelle Donum Vitae in Weiden besucht, die für die Stadt, und die Landkreise Tirschenreuth und Neustadt/WN zuständig ist. Kreisvorsitzende Tanja Schiffmann übergab im Namen ihres Kreisverbandes 400 Euro an die Bevollmächtige der Beratungsstelle, Andrea Lang, und an die Leiterin Elisabeth Schieder.

Zuvor wurden sie ausführlich über die Einrichtung informiert. Die fast 30 FU-Mitglieder aus dem gesamten Landkreis waren beeindruckt, dass hier nicht nur Schwangerenkonfliktberatung angeboten wird, sondern auch Frauen nach einer Fehlgeburt, Alleinerziehende betreut werden, Familienplanung und Sexualität diskutiert, Kinderwunschbehandlung angesprochen und Mutter-Kindgruppen betreut werden. Die Sexualaufklärung an den Schulen werde sehr gut angenommen, dass die Beraterinnen sogar ausgebucht seien.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.