30.04.2019 - 16:21 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Investition in die Bildung: Dicker Scheck für Schulen

"Nichts ist wichtiger als die Bildung unserer Kinder", erklärt Christian Weigert von der Volksbank Raiffeisenbank. Die spendet 27 750 Euro an 66 Schulen aus der Region.

Christian Weigert (Dritter von rechts) übergibt eine Spende in Höhe von 27.500 Euro der Volksbank Raiffeisenbank an Vertreter von 38 Schulen aus Weiden und dem Landkreis. Weitere 28 Bildungseinrichtungen erhielten Spenden in Tirschenreuth und Eschenbach.
von Sophie MennerProfil

Regionalmarktleiter Weigert überreichte wie schon im vergangenen Jahr zahlreichen Schulen einen großen Scheck. Die Veranstaltung in der Weidener Zentrale war eine von insgesamt drei Spendenübergaben. 16 750 Euro erhielten die 38 Vertreter von Schulen aus Widen und dem Landkreis Neustadt. Die restlichen 11 000 Euro gingen zeitgleich an Bildungsstätten in Tirschenreuth, beziehungsweise bereits am Montag in Eschenbach.

Bei dem Geld handle es sich um eine Sonderausschüttung aus einem Gewinnsparetat, finanziert durch Gewinnlose. Mit dem Kauf eines Loses werden 25 Cent an gemeinnützige Zwecke gespendet. Diese Spende soll nun Schulen aus der Region helfen, Investitionen zu tätigen, die nicht durch Fördermittel bezuschusst werden. Je mehr Schüler eine Schule besuchen, desto höher ist auch der Anteil am Spendenkuchen.

Neben dieser Sonderausschüttung biete die Volksbank eine weitere Möglichkeit, gemeinnützige Projekte zu finanzieren: Crowdfunding. "In diesem Topf sind auch schon knapp 40 000 Euro", freut sich Weigert.

Für Sie empfohlen

 

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.