26.02.2020 - 14:40 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Jugendliche randalieren am Waldfriedhof

Am Waldfriedhof in Weiden hat ein 63-jähriger Autofahrer Dienstagnacht drei Jugendliche beobachtet. Sie hatten nichts Gutes im Sinn.

Ein am Waldfriedhof geparktes Auto war am Dienstag das Objekt der Begierde von Vandalen. Sie wurden allerdings von einem Zeugen beobachtet.
von Sonja Kaute Kontakt Profil

Der Waldmünchener saß um 22.30 Uhr in seinem geparkten Auto am Waldfriedhof, als er drei Schüler beobachtete, die sich um einen dort abgestellten Wagen herumtrieben. Laut Polizeibericht hoben die 14-, 15- und 16-jährigen Jugendlichen eine zufällig auf dem Boden liegende Eisenstange auf und schlugen damit die Heckscheibe des beobachteten Autos ein. Der Zeuge rief die Polizei, hielt die Jugendlichen im Auge und lotste die Polizei zu ihnen.

Die Vandalen wurden auf der Dienststelle der Weidener Polizei vernommen und anschließend ihren Eltern übergeben. Alle drei gaben die Tat zu. Gegen sie wurde Strafanzeige gestellt, außerdem wurde das Jugendamt informiert. Die drei müssen sich nun vor dem Jugendamt und vor Gericht verantworten.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.