22.08.2021 - 08:32 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Nach Kommunion spendet Katharina Heindl an Bunten Kreis Nordoberpfalz

Zum zweiten Mal hat Familie Heindl an den Bunten Kreis Nordoberpfalz gespendet – dieses Mal 270 Euro.
von Externer BeitragProfil

Schon 2018 hat Familie Heindl aus Immenreuth an den Bunten Kreis Nordoberpfalz gespendet - damals anlässlich der Kommunion von Tochter Anna, die sich anstatt für Geldgeschenke für eine Spende entschied. Und genau das tat jetzt auch ihre Schwester Katharina, nach ihrer Kommunion und übergab der Nachsorgeeinrichtung 270 Euro. Die Idee hatte Mama Monika und beide Töchter griffen diesen Vorschlag gern auf.

Die Familie weiß, wie wichtig die Unterstützung durch den Bunten Kreis sein kann - und zwar seit Felix, das jüngste Kind der Familie, 2016 in der 26. Schwangerschaftswoche per Sturzgeburt zur Welt kam. Das große Glück: Felix war körperlich weit entwickelt und konnte selbstständig atmen - ein kleines Wunder bei einer Größe von 37 Zentimetern und einem Gewicht von nicht einmal 1200 Gramm.

Heute geht es dem Fünfjährigen bestens - er rennt, lacht und spielt. "Nicht alle haben so viel Glück wie wir, deshalb wollten wir gerne helfen. Es war in dieser Zeit wichtig zu wissen, wo man hin muss, um Hilfe bei Antragsstellungen zu bekommen", erklärt Monika. Wer ebenfalls an den Bunten Kreis Nordoberpfalz spenden möchte, kann einen Betrag auf das Konto der Stiftung der Sparkasse Oberpfalz Nord mit der IBAN: DE46 753 500 000 011 445 426 oder an das Spendenkonto der Sparkasse Oberpfalz Nord mit der IBAN: DE59 753 500 000 620 100 016 überweisen.

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.