18.07.2021 - 09:11 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Konfirmation für vier Jugendliche in der Michaelskirche

Vier Jugendliche feierten am Samstagvormittag in der Michaelskirche Konfirmation.
von Helmut KunzProfil

Vier Jugendliche wurden am Samstag in St. Michael konfirmiert, die coronabedingt im Jahr 2020 nicht ihre Konfirmation feiern konnten. „Der Glaube ist ein Festhalten an dem, worauf man hofft – ein überzeugt sein von Dingen, die nicht sichtbar sind“, hieß es in der Lesung aus dem Hebräerbrief. Ein Einzug war nicht möglich. Dennoch stimmte Kantorin Anna-Magdalena Bukreev den Beginn des Gottesdienstes mit Festmusik an. "Wer hätte vor einem Jahr geglaubt, dass das alles mal so werden würde," begann Pfarrerin Stefanie Endruweit ihre Predigt. "Wir brauchen Menschen in unserem Leben: Ratgeber und Wegbegleiter, Menschen, die Vorbild für uns sind, die uns in den Arm nehmen, uns anspornen und auch mal etwas Kritisches sagen, wenn wir irgendwie abdrehen." Im Bittlied ging es um Mut, Kraft, Stärke und Leidenschaft. Gefirmt wurden Selina Koller, Laura Nietzold, Samuel Tayler und Alexandra Belyj.

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.