25.06.2019 - 11:08 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Zu laut: Polizei in Weiden beendet Geburtstagsparty

In der Asylstraße in Weiden wurde in der Nacht zum Dienstag offenbar lautstark gefeiert. Als die Polizei nach Mitternacht ein zweites Mal anrücken muss, hat dies Folgen.

In Weiden in der Asylstraße muss die Polizei eine Feier frühzeitig beenden.
von Stephanie Hladik Kontakt Profil

Es war nach Mitternacht, als Beamte der Polizeiinpektion ein weiteres Mal in die Asylstraße gerufen wurden. Bereits bei der Anfahrt vernahmen sie lautstarke Unterhaltung. Laut Polizeibericht zeigte sich die Geburtstagsgesellschaft uneinsichtig. Die Party wurde daraufhin beendet und die Gäste nach Hause gebeten. Mit dem war wohl eine 39-jährige Frau, die in dem Haus wohnt, nicht einverstanden. Sie erhält eine Anzeige wegen Lärmbelästigung.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.