23.05.2019 - 18:19 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Löwenfest für Gaumen und Ohr

Die Lions setzen zum großen Sprung an. Das "Löwenfest" an diesem Samstag soll alle bisherigen in den Schatten stellen. Nicht nur, weil Haindling spielt.

Der musikalische Tausendsassa Hans-Jürgen Buchner, alias Haindling, ist Stargast des "Löwenfestes" am Samstagabend in der Mehrzweckhalle.
von Externer BeitragProfil

Die Macher des "Löwenfestes" schwärmen von der erfolgreichsten Veranstaltungsreihe dieser Art in der Region. Im Jubiläumsjahr 2019 setzen die Lions, die 50-Jähriges feiern, noch eins drauf. Am Samstag, 25. Mai, stehen Haindling auf der Bühne in der Mehrzweckhalle. Die Kultband um Hans-Jürgen Buchner ist Zugpferd des sechsten "Weidener Löwenfestes", mit dem das Lions-Hilfswerk Weiden soziale Projekte in der Region unterstützt.

Haindling ist nach 35 Jahren im Geschäft musikalisch breit aufgestellt. Klassiker wie "Lang scho nimmer gsehn" werden auch in Weiden nicht im Programm fehlen. Die Mehrzweckhalle wird zu diesem "Löwenfest" nicht mit Tischen, sondern mit Konzertbestuhlung ausgestattet. Damit werden gut 1700 Zuschauer Platz finden. Restkarten sind noch bei NT-Ticket erhältlich.

Haindling-Karten bei NT-Ticket

Erstmals wird im Außenbereich am Wasserwerk bereits tagsüber ein Fest abgehen. Im Jubiläumsjahr des Lions-Clubs soll beim "Löwenfest" die Party des Jahres steigen. Die Nachmittagsveranstaltung beginnt um 12 Uhr und endet um 20 Uhr, sodass die Besucher nahtlos in die Konzerthalle wechseln können. Der als Volksfest geplante Partyspaß wartet tagsüber bei freiem Eintritt mit sechs aufblasbaren Attraktionen auf. Im "Action Tower" werden Getränkekisten übereinander gestapelt, auf denen man dann in luftige Höhen klettern kann. "Fußball-Running" ist eine Weltneuheit aus Brasilien. Hier sollen die Gäste über riesige, aufblasbare Fußbälle balancieren.

Für Robinson-Crusoe-Fans wird Rock-Island aufgeblasen, eine einsame Insel mit Palmenstrand und Berg: eine Hüpfburg mit Rutsche für Kinder. Der Hindernisparcours "Forest" bietet auf 28 Metern großen und kleinen Kletterern bei einer Safari vorbei an Zebras, Giraffen, Elefanten und Löwen jede Menge Spaß. Bei "Basketball Inflatable" werden die Spieler versuchen, möglichst viele Körbe zu werfen. Die luftgepolsterte "Eiger Nordwand" stellt hohe Herausforderungen an Kletterer.

Dazu spielen zwei Bands. Zwischen 12 und 16 Uhr treten "Caro & Stefan" aus Greiz auf. Von 16 bis 20 Uhr rocken dann "Mad Company" aus Amberg und München mit Beatmusik und Klassik-Rock das Festgelände. Für die Verpflegung ist gesorgt. Die befreundeten Lions aus Greiz bringen 1500 Thüringer Rost-Bratwürste mit. Ferner können die Gäste ebenfalls ab Mittag ihren Hunger unter anderem an fünf Foodtrucks stillen. Der Reinerlös des Konzerts kommt dem Erhalt des Stadtbads zugute. Und weil die Spielgeräte von Mitgliedern der SpVgg SV Weiden betreut werden, soll der Reinerlös vom Nachmittag in die Jugendarbeit dieses Vereins fließen.

Info:

Im Losglück

Drei Leser dürfen sich über je zwei Karten für das Haindling-Konzert in der Mehrzweckhalle freuen. Bei einer Verlosung von Oberpfalz-Medien gewannen Marlies Koch aus Altenstadt/WN, Katja Beer aus Weiden und Martin Kick aus Waldthurn. Es sind für Kurzentschlossene noch Restkarten erhältlich bei NT-Ticket.

Haindling-Karten bei NT-Ticket

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.