11.01.2019 - 09:46 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Lokführer steuern auf Jubiläum zu

Der Stammtisch der ehemaligen Lokführer ist bereits eine Institution. Nun steht ein "Runder" an.

In der Gaststätte "Naber" treffen sich die ehemaligen Triebfahrzeugführer alle 14 Tage. Im Sommer im schattigen Biergarten, im Winter im Gastraum.
von Autor hczProfil
Im Dienst gibt es keinen Tropfen Alkohol. Jetzt ist es erlaubt: "Prost"! Die Hauptorganisatoren Johannes Müller und Wilhelm Moser (Sechster und Dritter von links).

Seit genau 20 Jahren treffen sich pensionierte Lokführer alle 14 Tage zur Pflege von Geselligkeit und alten Erinnerungen. Damals hatten Johannes Müller und neun weitere Kollegen die Idee dazu. Man traf sich im „Reichelbräustüberl“. Mittlerweile sind es bis zu 40 Lokomotivführer, die sich jeden ersten und dritten Mittwoch im Monat in der Gaststätte „Naber“ einfinden. Nach dem kleinen Jubiläum des 20- jährigen Bestehens des „Lokführer-Stammtischs“ steht im November ein größeres Fest an: das 500. Treffen.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.