Mehr Corona-Infektionen in Weiden und dem Landkreis Neustadt/WN

Weiden in der Oberpfalz
23.09.2022 - 10:27 Uhr

Die Inzidenzen in Stadt und Landkreis steigen weiter an. Es gibt einen neuen Todesfall.

Ein Corona-Test wird ausgewertet.

Das Corona-Infektionsgeschehen in Weiden und dem Landkreis Neustadt/WN gewinnt weiter an Dynamik. In den vergangenen beiden Wochen stieg sowohl die Inzidenz in der Stadt (von 333,8 auf 409,7) als auch im Landkreis (von 422,6 auf 475,5). Das weist das Robert-Koch-Institut (RKI) auf seiner Webseite aus. In den vergangenen zwei Wochen kamen in der Stadt 341 neue Corona-Fälle hinzu, im Landkreis 810. Ein Landkreisbürger verstarb in diesem Zeitraum im Zusammenhang mit Covid-19.

Auf der Intensivstation des Weidener Klinikums sind laut DIVI-Register (Stand: Freitag, 9.18 Uhr) 41 von 44 Intensivbetten belegt – eines mehr als noch vor zwei Wochen. Drei davon sind Covid-19-Patienten. In Tirschenreuth sind zehn von 14 Intensivbetten belegt.

  • Stadt Weiden: 19.481 Coronafälle insgesamt (+341 in den vergangenen zwei Wochen); 174 Fälle in den vergangenen sieben Tagen; 7-Tage-Inzidenz 409,7 (Vor zwei Wochen 333,8), 125 Todesfälle (unverändert)
  • Landkreis Neustadt/WN: 46.587 Coronafälle insgesamt (+810 in den vergangenen zwei Wochen); 451 Fälle in den vergangen sieben Tagen; 7-Tage-Inzidenz 475,5 (Vor zwei Wochen 422,6), Todesfälle: 254 (+1 in den vergangenen zwei Wochen)
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:
 
 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.