11.10.2019 - 13:45 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Musikantenstammtisch im Maria-Seltmann-Haus Weiden: Regelmäßige Treffen seit über einem Jahrzehnt

Kaffee und Kuchen, Zitterklänge und Gedichte. Einen gemütlichen Nachmittag bot der Musikantenstammtisch des Maria-Seltmann-Hauses.

Unter der Leitung von Cornelia Gurdan (links) wird beim Musikantenstammtisch das Hackbrett angestimmt.
von Redaktion ONETZProfil

Zum 24. Musikantenstammtisch lud das Maria-Seltmann-Haus mit der Organisatorin des Nachmittags, Cornelia Gurdan, ein. Im vollbesetzten "Café Zeitgeist" traten am Donnerstag neben der Klang- und der Hackbrettgruppe unter der Leitung von Gurdan auch die Zittergrupe, geleitet von Michaela Gaach, Solist Herrmann Lang mit dem Akkordeon und Gurdan selbst, die als Moderatorin durch den Nachmittag führte, auf. Außerdem las Maria Fellner Gedichte und Geschichten passend zur herbstlichen Jahreszeit vor und komplettierte das "bunte Programm".

"Der feine und zarte Zitterklang gefällt mir besonders", meinte Zuhörerin Marie-Luise Krämer. Auch Albrecht Konrad, der zum zweiten Mal den Stammtisch besuchte, war zufrieden: "Das ist einfach etwas Schönes, vor allem für Rentner". Auf die Frage ob er auch beim nächsten Mal wieder Gast sei? "Na sicherlich."

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Aktuell und Wissenswert

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.