22.03.2019 - 15:38 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Neuer Chef an Max-Reger-Schule

Der Konrektor der Pestalozzi-Mittelschule wird zum 1. August der neue Chef der Max-Reger-Mittelschule. Damit kehrt der nun 40-jährigeTobias Kick quasi zu seinen Wurzeln als Lehrer zurück.

Vom Konrektor zum Rektor: Tobias Kick wechselt von der Pestalozzi- an die Max-Reger-Schule.
von Simone Baumgärtner Kontakt Profil

Denn Kick absolvierte bereits sein Referendariat an der Schule in der Ulrich-Schönberger-Straße. Danach kam der Luher viel rum. Drei Jahre wirkte er an einer Mittelschule in München, zwei an einer Privatschule in Regensburg. Für jeweils ein Jahr unterrichtete er in Neustadt und Amberg, drei Jahre in Weiherhammer. Umso mehr freue sich der verheiratete Vater einer Tochter, dass es mit der neuen Aufgabe an der Max-Reger-Schule geklappt hat. „Das ist nahe an meinem Zuhause.“

Drei Jahre war Kick nun Konrektor an der aktuell etwa 400 Schüler zählenden Pestalozzi-Mittelschule. Die Max-Reger-Schule besuchen derzeit etwa 260 Schüler. Besonders spannend wird es laut Kick an der neuen Bildungseinrichtung, weil es sich um eine Inklusionsschule handelt, an der er auch weiter unterrichten wird. Sport und Mathe zählen übrigens zu den Lieblingsfächern des Lehrers. Privat verbringt er gern Zeit beim Fußball und mit seiner Familie.

Und wie sehen Kicks beruflichen Pläne an der neuen Wirkungsstätte aus? „Mit Karl-Heinz Badenberg jetzt und Karl Sollfrank zuvor habe ich zwei sehr umsichtige und ruhige Rektoren kennengelernt. Wenn ich das alles auf diese Weise weiter so schaffen werde, wäre das schön.“

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.