17.03.2020 - 14:42 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Neuer Chefarzt an der Frauenklinik im Klinikum Weiden

Dr. Bernd Hornbacher wird zum 1. April Chefarzt der Frauenklinik am Klinikum Weiden. Der bisherige Chefarzt Dr. Albert Roßmann wechselt nach elf Jahren an den Standort Tirschenreuth.

Dr. Bernd Hornbacher wird zum 1. April Chefarzt der Frauenklinik am Klinikum Weiden.
von Stephanie Hladik Kontakt Profil

Die Planungen für eine stärkere Aufstellung der Frauenklinik am Klinikum Weiden laufen bereits seit längerer Zeit. In einer der vergangenen Sitzungen des Aufsichtsrates der Kliniken Nordoberpfalz AG gab es nun eine Personalentscheidung. Dr. Bernd Hornbacher wird neuer Chefarzt der Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe am Klinikum Weiden, heißt es in einer Pressemitteilung. Der gebürtige Oberstdorfer folgt damit auf Dr. Albert Roßmann, der die Klinik seit 2009 ärztlich leitete. Der bisherige Chefarzt wird ab April den Standort Tirschenreuth verstärken.

Roßmann hat gemeinsam mit Professor Anton Scharl als Direktor der Frauenkliniken Amberg-Tirschenreuth-Weiden mehrere Modelle entwickelt, um die Klinik weiter zu stärken und auch im Wettbewerb um Patienten und Fachkräfte überregional noch besser zu positionieren. Dafür wird der Mediziner dem Klinikverbund als leitender Arzt mit seiner fachlichen Expertise auch weiterhin zur Seite stehen.

„Die Neubesetzung der Chefarztposition sowie die Stärkung der ambulanten Strukturen im Gesamtkonzern sind weitere wichtige Meilensteine für die gemeinsame Frauenklinik Amberg-Tirschenreuth-Weiden und deren Weiterentwicklung. Wir freuen uns, dass Roßmann sich weiterhin mit seiner Expertise und langjährigen Erfahrung in die Kliniken Nordoberpfalz AG im Bereich der Gynäkologie und Geburtshilfe einbringen wird“, so Dr. Thomas Egginger, Vorstand der Kliniken Nordoberpfalz AG.

Ab 1. April 2020 wird die Klinik für Frauenheilkunde und Geburtshilfe am Klinikum Weiden dann von Dr. Bernd Hornbacher geleitet. Nach dem Studium der Humanmedizin in Bochum, Bonn, Freiburg und Konstanz begann er seine berufliche Tätigkeit am Kreiskrankenhaus Erding und war danach als Assistenzarzt in Wangen im Allgäu, Ingolstadt und Neumarkt in der Oberpfalz tätig und wurde dort auch zum leitenden Oberarzt bestellt. Im Jahr 2005 wechselte er in die Frauenklinik am Klinikum in Nürnberg, bis er die Position als Chefarzt der Frauenklinik in Ansbach antrat.

Der 56-Jährige verfügt neben der Anerkennung als Facharzt für Gynäkologie und Geburtshilfe auch über die Weiterbildung in spezieller operativer Gynäkologie und den anerkannten Schwerpunkt gynäkologische Onkologie. Aufgrund seiner Weiterbildung in spezieller operativer Gynäkologie ist Dr. Hornbacher als Multiviszeralchirurg hoch anerkannt.

Neben dem Chefarzt wird das Team der Frauenklinik Weiden ab April 2020 zudem durch eine leitende Oberärztin sowie zwei weiteren Oberärztinnen verstärkt, die Hornbacher ans Klinikum Weiden folgen. „Ich freue mich auf die neue Tätigkeit in Weiden und glaube, dass die gelebte, gemeinsame standortübergreifende Frauenklinik die besten Voraussetzungen bietet, um den Patientinnen auch in Zukunft das vollumfängliche Spektrum unseres Fachgebietes in der Region anbieten zu können“, sagt Dr. Hornbacher. Der Facharzt sei ein "ein absoluter Glücksfall für das Gesamtkonzept im Allgemeinen und für das Klinikum Weiden im Speziellen", freute sich Vorstand Egginger.

Chefarzt Dr. Albert Roßmann leitet seit 2009 die Frauenklinik in Weiden. Er wechselt nach Tirschenreuth und verstärkt den Standort.

Dr. Albert Roßmann leitet seit 2009 Frauenklinik Weiden

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.