06.04.2020 - 16:09 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

ÖDP mit ersten Sondierungsgesprächen in Weiden

Helmut Schöner zieht für die ÖDP als neues Mitglied in den Weidener Stadtrat ein. Jetzt gab es erste Überlegungen hinsichtlich der Bildung von Fraktionsgemeinschaften.

Videoschaltung in Coronazeiten: Die ÖDP-Mitglieder beraten, wie die künftige Zusammenarbeit im Weidener Stadtrat aussehen könnte.
von Autor rdoProfil

Die ÖDP hat bei der Kommunalwahl erstmals ein Stadtratsmandat errungen. Helmut Schöner sitzt ab Mai im Weidener Stadtrat. Jetzt trafen sich die Stadtratskandidaten per Videokonferenz und berieten das weitere Vorgehen in Sachen Fraktions- oder Ausschussgemeinschaften.

Diese Frage stellt sich, weil mit Hilfe solcher Gemeinschaften der Zutritt zu den Ausschüssen im Weidener Stadtrat ermöglicht wird. Die Teilnahme an Ausschüssen sehen die ÖDP-Mitglieder als wichtig an.

Vorstellbar wäre eine Fraktionsgemeinschaft mit den Grünen und der Linken, weil in einigen Positionen gemeinsame Schnittmengen bestünden. Auch Alternativen wurden besprochen. Letzlich einigten sich die Mitglieder, entsprechende Gespräche mit den anderen beiden Parteien zu führen.

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.