06.11.2019 - 10:29 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Pestalozzi-Schule Weiden: Sport verbindet und integriert

Schüler sind bei bundesweitem Sportabzeichenwettbewerb zur Integration erfolgreich und freuen sich über 1000 Euro Preisgeld.

Der Integrationsgedanke über den Sport brachte 1000 Euro Preisgeld aus dem Sportabzeichenwettbewerb der Sparkassen und es freuten sich die erfolgreichen Schüler der Pestalozzi-Schule über Bälle und Sportmaterial. Die Ehrengäste mit OB Kurt Seggewiß (hinten links) und Vorstandsvorsitzender Ludwig Zitzmann (hinten rechts) von der lobten die gelebte Integration. Bild: Dobmeier
von Autor rdoProfil

„Sport verbindet, schafft Leidenschaft und Ehrgeiz. Ich freue mich, dass ihr den bundesweit ausgelobten Preis von 1000 Euro nach Weiden geholt habt“, sagte Oberbürgermeister Kurt Seggewiß und gratulierte den Schülern der Pestalozzi-Mittelschule für die erfolgreiche Teilnahme am Projekt mit Schwerpunkt Integration, sportliche Leistung, Inklusion, Innovation und Kooperationen. Mit ganz besonderem Engagement überzeugte damit die Ganztagsklasse 7G beim Sportabzeichenwettbewerb 2018 der Sparkassen-Finanzgruppe, der zum 11. Mal in Kooperation mit dem Deutschen Olympischen Sportbund stattfand.

„Die Förderung vieler Facetten des Sports vor Ort, besonders Breiten- und Schulsport, liegt der Sparkasse am Herzen“, sagte der Vorsitzende des Vorstandes der Sparkasse Oberpfalz Nord, Ludwig Zitzmann, und lobte die Leistung der Jungs, die sich Integration auf die Fahnen geschrieben haben.

Als große Bestätigung für die Arbeit bezeichnete Rektor Heribert Zeis die Bereitschaft, gemeinsam das Sportabzeichen abzulegen. Er dankte Lehrerin Cornelia Treml sowie Trainer und Abnehmer des Sportabzeichens Klaus Kaiser für ihre Unterstützung.

In vielen Klassen spreche fast jeder zweite Schüler eine zweite Fremdsprache, sagte Treml. Für die 1000 Euro Preisgeld sollen Sportgeräte wie Terrabänder, Jongliermaterial, Tischtennisschläger und Bälle angeschafft werden.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.