23.12.2021 - 10:18 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Podcast "Fehlpass": Halle ist nur (k)einmal im Jahr

Die Winterpause ist da. Jetzt würde der Spaß in der Halle beginnen - aber: Corona! Dann halt nur drüber quatschen. Wer sind die besten Hallenzocker der Nordoberpfalz? Und was ist eigentlich besser: Halle mit Bande oder Futsal?

Solche Bilder gibt's heuer wieder nicht: Bastian Lobinger jubelt über den Sieg beim Oberpfalz-Medien-Cup 2019. Der Pfreimder zählt zu den stärksten Hallenkickern der Region.
von Julian Trager Kontakt Profil

Es ist wie die Bundesregierung ohne Angela Merkel. Es ist wie Prinz William ohne Prinz Harry. Es ist wie DSDS ohne Dieter Bohlen. Man kann und will es sich einfach gar nicht vorstellen – aber es ist so: Winter ohne Hallenfußball. Nun schon zum zweiten Mal in Folge. Kein Oberpfalz-Medien-Cup, keine Futsal-Meisterschaften. Es ist einfach traurig. Aber wie Dieter Bohlen wissen auch wir Amateurfußballer uns zu helfen. Statt in der Werbung herumzulabern, quatschen wir in unserem Podcast "Fehlpass".

In der zweiten Folge reden die Moderatoren Faktenschecki und Tracer also über Hallenfußball. Wie sehr sie ihn vermissen. Wie schön es doch ist, in der Halle zu kicken oder einfach nur zuzuschauen. Eine Stunde auf der Tribüne sitzen, Wurstsemmel essen, Spezi trinken – um dann vom Hallensprecher aus den Träumen geweckt zu werden: "Für das nächste Spiel machen sich bitte bereit ..." Herrlich.

Ein bisschen professioneller ging es immer beim Oberpfalz-Medien-Cup zu, einem der größten und hochklassigsten Hallenturniere in der Nordoberpfalz. Das letzte Mal fand der 2019 statt. Die SpVgg Pfreimd gewann damals, ihr Torjäger Bastian Lobinger holte sich den Titel als bester Spieler des Turniers – der "Ballon d'Or der Oberpfalz". Lobinger wäre auch in diesem Jahr wieder einer der Favoriten auf diesen Titel gewesen – aber Corona grätschte dazwischen wie die gute, alte Nummer Vier, halb Mensch, halb Tier.

alternativer_text

alternativer_text

alternativer_text

alternativer_text

"Messi in Weiden noch nie gut"

Wie sehr er sich ärgert, seine Titel nicht verteidigen zu können? "Ich finde das schade, aber die Entscheidung ist aktuell schon sinnvoll", sagt Lobinger im Podcast. Ob er sich wegen der Absage gar um den "Ballon d'Or der Oberpfalz" betrogen fühlt, wie Robert Lewandowski? Nein, nein, meint der Pfreimder Spielertrainer, er hätte da ja erstmal überzeugen müssen. Wobei: "Der Messi könnte mir den Titel wahrscheinlich nicht wegschnappen, weil in Weiden habe ich den noch nie so richtig gut spielen sehen." Lobinger spielt natürlich sehr gerne in der Halle, sagt er. "Am liebsten wäre ich fast jeden Tag in der Halle."

Auch in Auerbach steigt jedes Jahr ein großes Turnier mit Bayern-, Landes- und Bezirksligisten. Und mit einem Kreisligisten, dem Gastgeber SV 08 Auerbach. Das Turnier musste freilich auch abgesagt werden. Das ist sehr, sehr schade", sagt SV-Kapitän Matthias Förster im Podcast. "Wir haben uns da immer sehr, sehr gerne mit höherklassigen Mannschaften gemessen." Das taten sie auch oft erfolgreich, 2020 wurden sein Team Zweiter. "Jetzt wären wir bereit für Gold. Die Vorbereitungen für die Siegesfeier lief bereits auf Hochtouren", scherzt Förster.

Mit Bande oder Futsal?

Und dann wäre da noch die zweitwichtigste Frage nach "Geimpft oder nicht geimpft?": Klassischer Hallenfußball mit Bande oder Futsal? Bastian Lobinger mag beide, aber: "Wenn ich mich entscheiden müsste dann würde ich den Futsal ein bisschen höher gewichten, weil man da die noch feinere Klinge benötigt." Matthias Förster bevorzugt die Bande: "Uns Kreisliga-Fußballern fehlt einfach die Technik, um gepflegten Futsal zu spielen."

Wie sich die beiden Moderatoren in dieser Frage positionieren, wer in der Kreisliga Süd aufsteigen wird und wer eigentlich die genialsten Hallenkicker der Nordoberpfalz sind beziehungsweise waren, erfährt man in der zweiten Folge "Fehlpass".

Mehr zum Podcast "Fehlpass"

Weiden in der Oberpfalz

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.