18.07.2021 - 11:56 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Radfahrer ohrfeigt einen 10-Jährigen

Wie es zum Streit zwischen einem circa 65 Jahre alten Radfahrer und einem 10-Jährigen kam, ist nicht ganz klar. Der ältere Herr verpasste dem Jungen aber eine Ohrfeige. Nun sucht die Polizei nach Zeugen.

Ein älterer Radfahrer verpasste einem 10-Jährigen eine Ohrfeige. Nun sucht die Polizei Weiden nach Zeugen.
von Kathrin Moch Kontakt Profil

Eine "Meinungsverschiedenheit", wie es im Bericht der Polizeiinspektion Weiden heißt, führte am Samstagnachmittag in der Regensburger Straße dazu, dass ein älterer Radfahrer einem 10-Jährigen eine Ohrfeige verpasste. Der Grund für den Disput zwischen den beiden ist nicht bekannt. Der unbekannte Radfahrer, der im Polizeibericht auf circa 65 Jahre geschätzt wird, setzte anschließend seine Fahrt fort.

Der Vater des 10-Jährigen erstattete bei der Polizei Anzeige gegen den Unbekannten. Der Vorfall wurde von einem Zeugen mit den Handy aufgenommen. Anhand der Aufnahmen hofft die Polizei nun, den Mann zu ermitteln. Er ist circa 1,70 Meter groß, schlank und war mit einem schwarzen Rad unterwegs. Zeugen werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 0961/401-0 an die Polizei Weiden zu wenden.

Poolyparty in Weiden sorgt für Polizeieinsatz

Weiden in der Oberpfalz
Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

 

 

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.