08.12.2019 - 11:24 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Randalierer beleidigt Polizisten

Ein 24-jähriger Mann aus Weiden hat nach Angaben der Polizei in der Rehbühlstraße randaliert. Mit 2,74 Promille im Blut habe er sich geweigert, seine Personalien nennen. Außerdem soll er die Beamten beleidigt haben.

Ein 24-Jähriger randaliert und Alkoholeinfluss in der Rehbühlstraße und beleidigt Polizisten.
von Wolfgang Fuchs Kontakt Profil

In der Nacht von Samstag auf Sonntag hat ein 24-Jähriger aus Weiden laut Polizeiangaben gegen 5:15 Uhr in der Rehbühlstraße randaliert. Als die Polizisten einen Platzverweis aussprachen, habe er sich "uneinsichtig" und "unkooperativ" verhalten und sich geweigert, seine Personalien zu nennen. Als ihn die Beamten daraufhin in Gewahrsam nahmen und ihn zur Polizeiinspektion bringen wollten, habe der Mann die Polizisten beleidigt. Laut Polizei sei bei dem 24-Jährigen ein Alkoholwert von 2,74 Promille festgestellt worden. Nachdem er sich in der Wache wieder beruhigt und auch die Wirkung des Alkohols nachgelassen habe, durfte er laut Polizei die Wache verlassen. Dennoch müsse er sich wegen Beamtenbeleidigung sowie wegen der Verweigerung seiner Personalien verantworten.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Für Sie empfohlen

 

Videos aus der Region

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.