17.02.2019 - 12:15 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Scheiben zertrümmert: Polizei sucht Täter

Eine Fensterscheibe geht in Weiden zu Bruch. Am Tatort liegt eine Bierflasche. Sie soll die Ermittler zum Täter führen.

Spurensicherung der Polizei.
von Stefan Zaruba Kontakt Profil

Ein bisher Unbekannter hat in der Nacht zum Samstag zwischen 0.30 Uhr und 10 Uhr eine Fensterscheibe an einer Gaststätte in der Bürgermeister-Prechtl-Straße eingeschlagen. Die Polizei vermutet laut Pressebericht, dass er dazu eine Bierflasche einsetzte. Eine solche blieb jedenfalls am Ort des Geschehens zurück und wird die Polizei noch beschäftigen, denn sie sucht daran nach Fingerabdrücken und anderen menschlichen Hinterlassenschaften. "Daktyloskopische und humangenetische Spuren" würden ausgewertet, heißt es weiter. An dem Fenster entstand ein Schaden in Höhe von etwa 500 Euro.

Der Fall war nicht der einzige dieser Art, der die Polizei am Wochenende auf den Plan rief. Eine Nacht später, am Sonntag gegen 0.30 Uhr, schepperte es in der Asylstraße. Das hörte ein Zeuge und blickte aus dem Fenster. Dabei bemerkte er, dass das Schaufenster eines leerstehenden Ladens im Erdgeschoss eingeschlagen worden war. Und er sah noch etwas: einen Mann, der in Richtung Kettelerstraße davonging. Dieser ist laut Bericht etwa 170 bis 175 Zentimeter groß, war dunkel gekleidet und hat dunkle Haare oder trug ein Basecap. Auch an diesem Fenster schätzt die Polizei den Schaden auf etwa 500 Euro. Hinweise zu den Fällen an die Polizeiinspektion Weiden, Telefon 0961/401-0.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.