23.05.2018 - 15:43 Uhr
Weiden in der OberpfalzOberpfalz

Schüler auf Diebestour

Mit der Freizeit in den Pfingstferien weiß nicht jeder etwas Sinnvolles anzustellen, klagt die Polizei. Denn gleich drei Jugendliche wurden am Dienstag straffällig.

(Symbolbild) Drei Jugendliche gehen in den Ferien auf Diebestour. Sie scheitern am Ladendetektiv.
von Simone Baumgärtner Kontakt Profil

(mte) Ein 14-Jähriger "hat den Begriff Supermarkt mit Lebensmittelselbstbedienung offenbar falsch verstanden", heißt es im Polizeibericht. Denn der Weidener griff im Regal eines Verbrauchermarkts an der Frauenrichter Straße zu einer Flasche Wodka und einer Flasche Wasser, versteckte sie und versuchte, das Geschäft zu verlassen. Ein Ladendetektiv aber hielt den Teenager samt der Getränke im Wert von 15 Euro auf. Zuerst musste sich der Schüler für seine Tat vor seinen Eltern verantworten, demnächst geht's vielleicht vor Gericht.

Immerhin vorm Jugendamt werden sich zwei andere Schüler rechtfertigen müssen. Die 12- und 13-jährigen Freunde, die noch strafunmündig sind, stahlen ebenfalls im Markt an der Frauenrichter Straße. In ihrem Rucksack fanden sich zwei Flaschen Schnaps und diverse Energie-Getränke. Der Ladendetektiv aber ertappte sie.

Klicken Sie hier für mehr Artikel zum Thema:

Nachrichten per WhatsApp und Facebook Messenger

Kommentare

Um Kommentare verfassen zu können, müssen Sie sich anmelden.

Bitte beachten Sie unsere Nutzungsregeln.